Die Oscar-Kandidaten im Überblick

Wer kriegt den Goldjungen? "Boyhood", "Birdman", "Budapest Hotel": Die Oscar-Nominierungen 2015 sind teilweise erwartbar, teilweise überraschen sie aber auch.

Ein gutes Jahr für Filme, deren Titel mit "B" beginnt: "Boyhood", "Birdman" und "Grand Budapest Hotel" können sich über diverse Nominierungen in den Hauptkategorien freuen. Auch unter den Favoriten: Die Dramen "Foxcatcher" und "Whiplash".

Oscar-Nominierungen 2015: Die Hauptkategorien im Überblick

"Boyhood" und "Birdman" waren bereits bei den Golden Globes gut weggekommen - kein Wunder, dass sie auch bei den Oscars gleich mehrere Nominierungen einheimsen konnten. Erstaunlich ist, dass "Magnolia"-Regisseur Paul Thomas Anderson (sonst eigentlich mit jedem Film gut in den Hauptkategorien vertreten) mit seiner aktuellen Literaturverfilmung "Inherent Vice" fast komplett leer ausgegangen ist.

Auch schade: Bei den "Fremdsprachen"-Oscars hat es dieses Mal keine deutschsprachige Produktion unter die Nominierten geschafft. Dafür wurde der Schweizer Produzent Stefan Eichenberger gemeinsam mit Regisseurin Talkhon Hamzavi für den Kurzfilm "Parvaneh" nominiert.

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!