Ein Welpe schlägt Alarm: Da ragt was aus der Wand!

Gracie ist ein kleiner Golden Retriever Welpe. Ganz in Welpen-Manier entdeckt sie gerade neugierig ihre Umgebung. Dabei macht sie einen Fund, der sie vor viele Fragen stellt ...

Alltägliche Gegenstände werden von uns oft kaum noch beachtet. Auf Heranwachsende jedoch üben sie große Faszination aus. Dabei unterscheiden sich Welpen selten von Kleinkindern. So ein Türstopper zum Beispiel, ist gar nicht so langweilig wie er aussieht.

Für diesen neun Wochen jungen Golden Retriever ist er jedenfalls das Größte! Gracie, so der Name der Hundedame, wundert sich, was so frech aus der Wand ragt. Und zu all dem nicht einmal auf ihr Knurren und Bellen reagiert. Dabei klang das doch wirklich schon ziemlich bedrohlich.

Der fragende Blick an Frauchen bringt auch kein Licht ins Dunkel. Dafür aber zusätzlichen Spaß: Es bewegt sich! Und zwar richtig schnell. Wie lange dieses ungleiche Duell noch weiterging, wissen wir nicht. Zuschauen würden wir den beiden aber stundenlang.

LV
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!