Rauchverbot in Gaststätten - pro und contra

Sind Sie für ein Rauchverbot in Gaststätten? Hier sind Argumente dafür und dagegen - testen Sie, auf welcher Seite Sie stehen.

1

2

3

4

5

6

7

Dein Ergebnis

Default Image
Rauchverbot in Gaststätten - pro und contra

Dein Ergebnis

Rauchverbot in Gaststätten - pro und contra
Rauchverbot in Gaststätten - pro und contra

Sie sind Typ A

Für Sie ist klar: Das Rauchverbot muss kommen. Raucher dürfen mit ihrem Qualm nicht weiterhin den Nichtrauchern Spaß und Gesundheit verderben. Sie können es kaum erwarten, endlich dunstfrei in Restaurants speisen zu können und nach einer Kneipentour nicht mehr wie ein Aschenbecher zu stinken.

Übrigens: Unsere Contra-Vetreterin ist Raucherin. Bis vor kurzem hätte sie sich noch gegen ein Rauchverbot gewehrt, doch seit einem Urlaub in Irland weiß sie qualmfreie Kneipen zu schätzen. "Es hat mich überhaupt nicht gestört, ab und zu für eine Zigarette raus zu gehen", erzählt sie. "Im Gegenteil - mein Zigarettenkonsum hat sich halbiert, und ich habe vor der Tür viele lustige Leute kennengelernt."

Mehr zum Thema: In diesen Ländern gilt das Rauchverbot bereits.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Rauchverbot in Gaststätten - pro und contra

Sie sind Typ B

Kneipen ohne Rauch? Für Sie eine unmögliche Vorstellung. Irgendwo muss auch mal Schluss sein mit dem Gesundheitswahn. Raucher werden inzwischen sowieso fast überall ausgesperrt; wenigstens die Gaststätten kann der Staat ihnen lassen.

Übrigens: Unsere Pro-Vertreterin ist Nichtraucherin. Aber ein Problem mit qualmenden Mitmenschen hatte sie noch nie. "Was mich allerdings stört, ist die ständige Trennung von Rauchern und Nichtrauchern durch Verbote", sagt sie. "Rauchfreie Kneipen stelle ich mir daher sehr ungemütlich vor."

Mehr zum Thema: In diesen Ländern gilt das Rauchverbot bereits.

Wiederholen

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!