VG-Wort Pixel

Diese Frau spricht alle Sprachen fließend - wirklich?


Sara Forsberg amüsiert auf Youtube ein Millionenpublikum: Die Finnin imitiert sehr erfolgreich Fremdsprachen, ohne sie zu verstehen.

Sara Forsberg, besser bekannt unter ihrem Youtube-Namen "Smokahontas", ist ein Paradebeispiel dafür, wie sehr es sich lohnen kann, volles Rohr albern zu sein. Die 20-jährige Finnin hat ein gutes Ohr für Sprachen und Dialekte und stellte eines Tages fest: Es ist gar nicht so schwer, Fremdsprachen nachzuahmen. Man muss die Sprache nicht mal sprechen können, sie muss nur authentisch klingen.

Zum Spaß nahm sie ein Video von sich auf, wie sie voller Überzeugung Fantasiesprachen in ihre Webcam spricht. Garniert mit landestypischer Mimik: Als "Italienerin" betont sie jeden Satz mit großer Geste, die "Engländerin" rollt affektivert und leicht genervt die Augen.

Sara Forsberg: So klingt "Deutsch" (ab 2:08)

Das improvisierte Bla-Bla ist so überzeugend, dass sich in den Kommentaren immer noch Menschen darüber streiten, ob das jetzt echt ist oder nicht. Originell, lustig oder bekloppt? Für die Netzgemeinde jedenfalls eine unwiderstehliche Mischung: Sara Forsbegs Sprachen-Clip ist bereits über 13 Millionen Mal angeklickt worden. Ein typisches Netzphänomen, könnte man meinen - ein lustiger Film, über den man lacht, und den man schnell wieder vergisst (wie viele drollige Kleinkinder bestätigen können, die nach kurzem Youtube-Ruhm wieder in der Versenkung verschwunden sind).

Aber "Smokahontas" bietet noch mehr: Neben weiteren Fremdsprachen-Imitationen gibt es auch ein Video, in dem Sara Forsberg zeigt, wie man sich ruckzuck von "unscheinbar" auf "attraktiv" umstyled (mit der nötigen Ironie, versteht sich), oder ein überzeugender Schnelldurchlauf durch verschiedene Musikstile.

Inzwischen betreibt sie nicht nur einen der erfolgreichsten Youtube-Channel - Sara Forsberg war auch in der "Ellen Show" zu sehen, hat einen Vertrag von einem großen Plattenlabel in der Tasche und ist nach L.A. gezogen, um von dort aus zu arbeiten - vielleicht erleben wir sie bald als Film- oder Popstar. Also Kinder, lasst euch von euren Eltern nichts erzählen: Ernsthaftigkeit ist total überbewertet - ungehemmter Blödsinn bringt euch im Zweifel weiter.


Mehr zum Thema