Dieser kleine Sänger hickst sich in unser Herz

Was für eine Ehre! Der siebenjährige Ethan durfte vor einem Baseballspiel die australische Nationalhymne singen. Wäre da bloß nicht dieser fiese Schluckauf ...

Das Herz schlug dem kleinen Ethan sicher bis zum Hals, als er sich - herausgeputzt für diesen großen Moment - zwischen die beiden Baseballmannschaften aufs Spielfeld stellte und sich alle Augen auf ihn richteten. Und dann das!

Kaum erklingen die ersten Töne der australischen Nationalhymne, setzt bei dem Nachwuchssänger ein fieser Schluckauf ein. Doch Ethan lässt sich nicht einschüchtern. Wo andere schon die Fassung verloren und weinend vom Feld gerannt wären, bleibt er cool - ignoriert die Hickser und singt weiter, als sei nichts gewesen. Wie gut, dass er die schmunzelnden Sportler, die hinter ihm aufgereiht stehen, nicht sehen kann.

Ethan zieht sein Ding durch - und beendet seine Performance mit einem High-Five. Lässig!

nw
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!