Haben Angelina und Brad bald sieben Zwerge?

Einer geht noch: Medienberichten zufolge erwarten Angelina Jolie und Brad Pitt Familienzuwachs. Das Paar soll einen syrischen Jungen adoptiert haben.

Dass Angelina Jolie und Brad Pitt Kinder lieben, wissen wir. Zu Hause toben ihre drei leiblichen Kinder mit drei adoptierten Kindern - und vielleicht schon bald mit einem vierten, berichtet die Website Women's Day. Nach Monaten geheimer Verhandlungen habe das Schauspielerpaar einen zweijährigen Jungen aus Syrien adoptiert.

Angelina Jolie habe den kleinen Moussa Anfang des Jahres in einem türkischen Flüchtlingslager getroffen, während einer ihrer Reisen als Botschafterin für die Vereinten Nationen. Einem Flüchtlingshelfer zufolge sei es Liebe auf den ersten Blick gewesen: "Als Moussa die Tränen in Angelinas Augen sah, lief er zu ihr hin und umarmte sie [...] Sie küsste ihn auf den Kopf und von da an waren sie für den Rest ihres Besuchs unzertrennlich."

Nachdem Angelina sichergestellt hatte, dass Moussa ein Waisenkind ist, leitete sie die Adoption in die Wege. In seinem neuen Zuhause wird Moussa gleich sechs Geschwister auf einen Streich bekommen: Maddox (13) aus Kambodscha, Pax (11) aus Vietnam, Zahara (9) aus Äthiopien sowie die drei leiblichen Kinder Shiloh (8) und die Zwillinge Vivienne und Knox (5).

nw
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!