Michael Fassbender findet Penis-Witze sexistisch

Seine Nacktszene in "Shame" hat Schauspieler Michael Fassbender weltberühmt gemacht. Nun bezeichnete er die Kommentare über sein Geschlechtsteil als sexistisch. Willkommen in unserer Welt, Herr Fassbender!

Wir machen mal einen Test: Woran denken Sie als erstes beim Gedanken an Michael Fassbender? An seine schönen blauen Augen? Wohl kaum. Selbst wer den Film "Shame" nicht gesehen hat, weiß genau, dass sich der deutsch-irische Schauspieler darin nackt zeigt. Von vorn. Es war ein guter Film, Fassbender gab darin wirklich alles. Aber trotzdem sprach hinterher kaum jemand über seine Schauspielleistung. Auch Kollegen nicht. "Du könntest auch mit verbundenen Händen Golf spielen", kalauerte George Clooney bei der Preisverleihung der Golden Globes. Für Charlize Theron war sein Penis "eine Offenbarung". Was sonst noch so im Netz kursiert, lassen wir mit Rücksicht auf sensible Gemüter mal beiseite.

Es ist eben immer noch eine Sensation, wenn abseits der Pornoindustrie echte männliche Geschlechtsteile in Filmen auftauchen. Noch dazu, wenn sie an einem so schönen Körper hängen. Aber offenbar hat Fassbender die Aufregung überrascht. In einem Interview mit "Elle" bezeichnete er die vielen Witze als sexistisch. Bei Schauspielerinnen wäre so etwas "nicht akzeptabel", so Fassbender. "Man würde es als sexuelle Belästigung sehen, wenn Leute sagen würden 'Deine Vagina...', verstehen Sie?" Ja - und nein. Natürlich ist es bescheuert, in den Augen der Leute ein wandelndes Sexualorgan zu sein. Da tut uns Herr Fassbender wirklich ein bisschen leid. Aber so geht es seinen Kolleginnen doch seit Jahrzehnten. Bestimmt hat Herr Clooney auch schon Witze über den Hintern von Jennifer Lopez gemacht. Wenn auch nicht auf offener Bühne. "Akzeptabel" ist das ebenso wenig, aber gemacht wird es trotzdem. Deshalb können wir nicht anders, als uns insgeheim über die ausgleichende Gerechtigkeit zu freuen. Vielleicht sorgt Fassbenders Beichte ja dafür, dass insgesamt ein bisschen mehr über Respekt gesprochen wird. Das wäre doch schön. Und solange hilft Fassbender wohl nur ein Körperdouble. Auch wenn das in dem Fall wirklich ein bisschen schade wäre.

miro

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Michael Fassbender findet Penis-Witze sexistisch

Seine Nacktszene in "Shame" hat Schauspieler Michael Fassbender weltberühmt gemacht. Nun bezeichnete er die Kommentare über sein Geschlechtsteil als sexistisch. Willkommen in unserer Welt, Herr Fassbender!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden