Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
© Andreas Rentz / Getty Images

Dschungelcamp: Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier aus!"

In mittlerweile 15 Staffeln von ''Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!'' stellen sich deutsche A-Z-Promis den Herausforderungen des Dschungels. Ekelprüfungen und gefährliche Tiere inklusive. Das Ziel? Der Gewinn der begehrten Dschungelkrone. Doch trotz oder gerade wegen Käfersaftcocktails und Riesenspinnen gehört das Dschungelcamp nach wie vor zu den erfolgreichsten Sendungen im deutschen Fernsehen.
Mehr anzeigen

Artikel zu: Dschungelcamp

Erfolgsschlager Dschungelcamp


‘‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘‘ flimmerte erstmals 2004 über die Bildschirme und gehört seitdem alljährlich zu den größten TV-Ereignissen. Bei der Deutschland-Premiere konnte sich Costa Cordalis den Titel des ''Dschungelkönigs'' schnappen, in den letzten Jahren folgten dreizehn weitere Sieger:innen. Zuletzt gekrönt: Prinz Damien, der sich 2020 die Krone sichern konnte. Inzwischen produziert RTL die 15. Staffel der Show.
Der Erfolg der Sendung ist vor allem auf den großen Unterhaltungsfaktor zurückzuführen. Besonders beliebt sind bei den Zuschauer:innen die Dschungelprüfungen, in denen sich die Promis nicht selten Begegnungen mit Riesenspinnen oder Kakerlaken stellen müssen. Doch auch die privaten Gespräche der Kandidatinnen und Kandidaten am Lagerfeuer sorgen für spannende und emotionale Momente. Seit 2013 kommentieren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich mit ihrer spitzzüngigen Art die Show.


Promis kämpfen um die Dschungelkrone


Das Konzept der Show ist schnell erklärt: Insgesamt begeben sich zehn bis zwölf Prominente aus allen Sparten in den Dschungel, ein eher karges Camp in einer Wildnis-Umgebung. Dort gilt es, Prüfungen und kleine Aufgaben bestmöglich zu bewältigen. Wer am Ende der zwei Wochen die begehrte Krone und das Preisgeld absahnen kann, liegt in den Händen der Zuschauer:innen, die über das Ausscheiden der Promis bestimmen. Und sie entscheiden auch, wer von den Kandidat:innen in die Dschungelprüfungen gehen muss.


Dschungelcamp 2022 in Südafrika


Wegen der Corona-Pandemie konnte das Dschungelcamp 2021 nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen wurde mit ''Die große Dschungelshow'' eine Ersatzshow ins Leben gerufen, in der die Kandidat:innen neben der Siegprämie von 50.000 Euro ein goldenes Ticket gewinnen konnten, mit dem man sich einen festen Platz im Dschungelcamp 2022 sichern konnte. Der glückliche Gewinner? Reality-TV-Star Filip Pavlovic. 
2022 kehrt das Spektakel aber zurück ins Fernsehen – wenn auch mit kleinen Änderungen. So wird derzeit nicht mehr im australischen Dschungel, sondern in Südafrika gedreht. Das heißt aber nicht, dass es weniger spannend wird. Ganz im Gegenteil, wie RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner im Interview mit dem Branchendienst "DWDL" verrät: ''Natürlich bietet uns der neue Kontinent mit seiner nicht minder gefährlichen Flora und Fauna auch viele Möglichkeiten, die Geschichte vom einfachen Promi zur Königin oder König des Dschungels mit neuen Herausforderungen aufzuladen''.
Weitere Promis, die sich den neuen Gegebenheiten stellen werden, wurden auch schon bekannt gegeben. Neben Filip Pavlovic ziehen 2021 Lucas Cordalis, Harald Glööckler, Anouschka Renzi, Tina Ruland, Eric Stehfest, Tara Tabitha, Manuel Flickinger, Janina Youssefian, Peter Althof, Jasmin Herren und Linda Nobat in den Dschungel ein. Am 21. Januar beginnt die fünfzehnte Staffel.