Video: Verspieltes Elefantenbaby

So viel Spaß mit einer Schleife haben die wenigsten: Ein Elefantenbaby zeigt im Video, dass aus dem Band ein Schal, ein Hula-Hoop-Reifen und ein Kuschelobjekt werden kann.

Eine blaue Schleife? Klingt erstmal nicht so aufregend. Unsere Kinder würden uns vermutlich entsetzt anschauen, wenn wir ihnen sowas Banales als Spielzeug andrehen würden und vielleicht noch fragen, ob es mal wieder Lego-Nachschub geben könnte, bitteschön.

Aber dieses Elefantenbaby zeigt im Video, dass so ein langes Band ein Universalspielzeug ist. Man kann es im Kreis schwingen! Man kann sich darin einwickeln! Man kann sich gemütlich reinkuscheln! Und spätestens, wenn das Elefantenbaby sich vor lauter Freude mit dem Rüssel an seine Mama kuschelt, lehnen wir uns zurück und sagen: Danke, Internet! Wie haben wir eigentlich den Alltag überstanden, bevor wir jederzeit auf Knopfdruck solche Videos sehen konnten? Wir können uns jedenfalls gerade kein schöneres Gegenmittel für Arbeitsstress, schlechtes Wetter und noch-zu-viele-Tage-bis-zum-Wochenende vorstellen. Wie teuer ist so ein Elefantenbaby eigentlich? Und kann man das als Betriebskosten von der Steuer absetzen?

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!