Schaulaufen bei der Charity-Gala "Tribute to Bambi"

Zahlreiche Promis schmissen sich für die alljährliche Charity-Gala "Tribute to Bambi" in Berlin in Schale.

Kaum hat der Herbst begonnen, werden wieder fleißig die roten Teppiche ausgerollt. So auch beim "Tribute to Bambi" in Berlin. Zum Charity-Ereignis im Zeichen des goldenen Rehs kamen zahlreiche Persönlichkeiten aus der Wirtschaft und natürlich auch viele Promis. Bei der Spendengala geht es um hilfsbedürftige Kinder: Seit 2001 werden einmal jährlich fleißig Spenden gesammelt, die dann an die "Tribute to Bambi Stiftung" fließen. Die Moderatorin des Abends - Mareile Höppner - findet den großen Promi-Glamour-Rummel zu den wichtigen Themen gut: "Man muss so ein bisschen trommeln für solche Themen, die manchmal leider ein bisschen im Schatten stattfinden und deshalb ist so ein bisschen Licht an so einem Abend ganz gut."

Gespendet wird vor allem für drei Organisationen in diesem Jahr. Vereine, die sich um Familien mit neurologisch kranken Kindern und um minderjährige Flüchtlinge kümmern. Und eine Gruppe, die junge Menschen als Trauerbegleitung beisteht, wenn diese einen familären Verlust erlitten haben. Neben Spenden ging es speziell auf dem roten Teppich aber auch um den Dress-Code. So glänzten die Promis wieder mit schicken Outfits, viel Bling Bling und hoffentlich dann am Ende auch mit vielen Spenden.

lvh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Schaulaufen bei der Charity-Gala "Tribute to Bambi"

Zahlreiche Promis schmissen sich für die alljährliche Charity-Gala "Tribute to Bambi" in Berlin in Schale.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden