Twitter: Diese Stars tun es - und wir jetzt auch!

Twitter ist voll im Trend! Ashton Kutcher tut es, Barack Obama sowieso - und wir ab jetzt auch! Klickt euch durch unsere Stargalerie mit den berühmtesten Twitterern und besucht uns auf unserer eigenen Twitterseite!

Ashton Kutcher auf twitter.com

Ashton Kutcher

Ob Demi Moore in Unterwäsche oder Fotos vom trauten Eigenheim: Ashton Kutcher hat scheinbar keine Scheu davor, sein Privatleben öffentlich auszubreiten. Unter seinem Twitter-Pseudonym aplusk hält er seine Follower über alle Neuigkeiten in seinem Leben auf dem Laufenden - und das mitunter im Minutentakt. Bilder vom Dreh in Südfrankreich, ein gemeinsames Essen mit Penélope Cruz und ihrem Bruder und immer wieder seine Göttergattin Demi Moore in den verschiedensten Posen. Dass diese übrigens dem Zwitscher-Dienst auch nicht abgeneigt ist, seht ihr auf der nächsten Seite!

Auf der nächsten Seite: Demi Moore

Demi Moore auf twitter.com

Demi Moore

Demi Moore befindet sich gerade auf Erkundungstour in Südeuropa. Und sie ist vor zwei Stunden in ein nettes kleines Lokal eingekehrt, um Pasta zu essen. Woher wir das alles wissen? Nein, wir haben kein Paparazzi-Team losgeschickt. Mrskutcher verkündet dies alles höchstpersönlich auf ihrer Twitter-Seite. Dort kann man auch lesen, wie doll lieb sich die Kutchers haben und wie sie vor Sehnsucht fast vergehen, wenn einer der beiden das Haus verlässt. Das liest sich bisweilen ganz unterhaltsam, teilweise aber auch etwas anstrengend.

Auf der nächsten Seite: Lance Armstrong

Lance Armstrong auf twitter.com

Lance Armstrong

Vor kurzem hat sich Lance Armstrong bei einem Sturz auf der spanischen Kastilien-Rundfahrt das Schlüsselbein gebrochen. Das hält den siebenmaligen Tour-de-France-Sieger aber nicht davon ab, regelmäßig Fotos auf seinen Twitter-Account lancearmstrong hochzuladen und seine Follower mit Impressionen aus dem Krankenbett zu versorgen. Und ganz nebenbei erfahren wir auch noch, dass Mutter Armstrong gerade in der Stadt ist. Vermutlich, um nach dem armen, verletzten Sohn zu schauen. Richtig so.

Auf der nächsten Seite: John Cleese

John Cleese auf twitter.com

John Cleese

Er sei immer noch am Leben, lässt John Cleese auf seiner Twitterseite verlauten, entgegen bestehender Gerüchte. Und auch sonst hat der Monty-Python-Gründer seinen Humor nicht verloren. Zeigt sich zum Beispiel im Hühnerkostüm und bestätigte neulich in einem im Internet kursierenden Video, dass sein Account JohnCleese echt sei und nicht etwa ein Fake. Das Ganze ist so witzig, dass Mr. Cleese immerhin schon 123.061 Follower hat.

Auf der nächsten Seite: Coldplay

Coldplay auf twitter.com

Coldplay

Coldplay macht es sich etwas einfacher als die bisher vorgestellen Promi-Twitter und lässt lieber twittern. Diesen Eindruck bekommt man zumindest, wenn man sich ihren Account ansieht: Kaum persönliche Einblicke in das Innenleben von Justin Timberlakes Lieblingsband, sondern hauptsächlich vom PR-Team in die Tasten gehauene News. Das ist nicht ganz so unterhaltsam wie Ashton Kutchers Seite, aber dafür erfahren Fans hier alles über neue Veröffentlichungen, Tour-Dates und Auszeichnungen der britischen Rocker.

Auf der nächsten Seite: John Mayer

John Mayer auf twitter.com

John Mayer

Angeblich hat Jennifer Aniston John Mayer den Laufpass gegeben, weil dieser in jeder freien Minute getwittert haben soll, anstatt sich mit ihr zu beschäftigen. Nun ja, wenn man mal einen Blick auf Mayers Seite wirft, wird einem schnell klar, dass an diesem Gerücht etwas Wahres dran sein könnte. Denn John Mayer tritt dort wirklich alles breit, was ihn gerade so umtreibt. Da wird dann auch mal fröhlich auf Dänisch geschrieben und darüber philosophiert, dass Händeschütteln ohne Blickkontakt einfach mal gar nicht geht. Immerhin zeigt John Mayer an einer Stelle Einsicht und schreibt, dass Twitter eigentlich totaler Blödsinn sei und in fünf Jahren jeder leugnen wird, es jemals geliebt zu haben. Aber dann ist die Jennifer bestimmt schon lange außer Sichtweite. Dumm gelaufen.

Auf der nächsten Seite: P. Diddy

P. Diddy auf twitter.com

P. Diddy

Bescheiden wie er ist, unterlegt P. Diddy seine Twitter-Seite iamdiddy mit einem Konterfei von Box-Legende Muhammad Ali. Und auch sonst schlägt der Hip-Hop-Mogul nicht gerade leise Töne an. Preist Gott, wo er nur kann, motiviert sich selbst mit sektenartigen Mantras à la "Ich kann alles schaffen, wenn ich nur hart an mir arbeite" und versäumt natürlich nicht, über jede Party zu berichten, die er besucht. Immerhin: An einer Stelle heißt es "Schaltet Twitter aus und gebt eure ungeteilte Aufmerksamkeit jemandem, den ihr wirklich liebt". Da hat P. Diddy eindeutig John Mayer etwas voraus.

Auf der nächsten Seite: David Lynch

David Lynch auf twitter.com

David Lynch

Eigentlich gilt David Lynch ja als einer der talentiertesten Regisseure weltweit, dem unter anderem Geniestreiche wie "Mulholland Drive" und "Lost Highway" gelungen sind. In seinem Twitter-Account DAVID_LYNCH gibt er aber auch gerne mal die Wetterfee zum Besten und hält seine Follower über den aktuellen Sonnenstand auf dem Laufenden. Nette Idee: Unter dem Stichwort "Thought of the day" beschreibt David Lynch, worüber er sich gerade den intelligenten Kopf zerbricht und welche Geistesblitze ihm so kommen. Sehr interessant.

Auf der nächsten Seite: Barack Obama

Barack Obama auf twitter.com

Barack Obama

Zugegeben: Im Wahlkampf hat Barack Obama eindeutig mehr getwittert. Damals postete der heutige US-Präsident mehrmals am Tag seine News im Netz (oder besser gesagt ließ sie durch sein Wahlkampfteam posten). Zwar ist er heute bei Twitter nicht mehr so aktiv wie früher, dafür wird Web 2.0 bei ihm immer noch groß geschrieben. So rief er vor einigen Tagen die Bürger auf, ihm auf der Website des Weißen Hauses Fragen zu hinterlassen, von denen er einige ausgewählte beantwortete.

Auf der nächsten Seite: K-Rings Brothers

Die K-Rings Brothers auf twitter.com

K-Rings Brothers

Dass die K-Rings Brothers multimedialen Spielereien gegenüber nicht abgeneigt sind, bewiesen sie schon in der Bym-WG. Und auch auf ihrer Twitter-Seite k-rings lassen sie ihre Fans nicht im Stich und berichten regelmäßig, wo sie gerade sind, was sie dort machen und mit wem sie abhängen.

Auf der nächsten Seite: Mike Skinner

Mike Skinner auf twitter.com

Mike Skinner

Dass Mike Skinner von "The Streets" mit Worten umgehen kann, wissen wir. Entsprechend gut gefüllt ist auch sein Twitter-Auftritt. Dort beantwortet er Fragen seiner Follower, philosophiert über die richtige Ketchup-Sorte und erzählt munter, was er gerade liest. Sehr unterhaltsam!

Auf der nächsten Seite: Fettes Brot

Fettes Brot auf twitter.com

Fettes Brot

Noch relativ neu in der Twitter-Familie sind Fettes Brot aka Bette Frost. Erst seit Februar twittern die Jungs hier über Neuigkeiten wie Single-Veröffentlichungen und Album-Releases. Hoffen wir, dass hier noch gaaanz viele Einträge folgen!

Auf der nächsten Seite: Brigitte Young Miss twittert jetzt auch!

Brigitte Young Miss auf twitter.com

Brigitte Young Miss twittert jetzt auch!

Auch Brigitte Young Miss hat seit Februar einen eigenen Twitter-Account. Dort halten wir euch über sämtliche neuen Artikel auf dem Laufenden, verraten euch, was in unserer Redaktion so los ist und was uns gut gelaunt durch den Tag bringt. Also: Klickt gleich mal rein und werdet unsere Follower!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!