Unsere Lieblinge im Juni

In den "Lieblingen des Monats" zeigen wir euch viele neue Dinge, die den Juni noch schöner machen: tolle Kleider, leckere Erdbeer-Pasta, lustige Putzlappen... Wir freuen uns drauf

Kettenreaktion

"Hast Du nicht schon so viele Ketten?" So ein Satz kann auch nur ein Mann sagen. Merke: Man kann nie zuviel Schmuck haben. Deshalb muss es diesen Monat auch unbedingt diese große Goldkette mit türkisfarbenen Perlmutt-Anhängern von H&M sein. Die passt super zur gebräunten Haut, bringt uns in Urlaubsstimmung und lässt uns träumen von blauem Himmel und noch blauerem Meer. Zur Not auch ohne mode-resistente Männer. Preis: ca. 10 Euro.

Seelenbaumeln im Beachclub

Ein bisschen Fidschi-Feeling tanken und die Seele baumeln lassen - was gäbe es im Hoffentlich-Sonne-Monat Juni wohl Schöneres? Also, ab in den Beachclub. Cocktails trinken, Nase in die Sonne recken und die nackten Zehen in den Sand bohren. Zum Beispiel im El Beach in Hamburg.

Auf der nächsten Seite: Rüschen-Top und Sommerteint

Unvergänglicher Sommerteint

Zart gebräunt und rosig frisch: Wie schön wäre es, auch dann so auszusehen, als käme man gerade von einem Trip auf einer Luxus-Yacht, wenn man den ganzen Tag nichts anderes gemacht hat, als im Regen sehnsüchtig auf den Balkon zu schauen! Chanel sei Dank ist nämlich genau das uns Normalsterblichen nicht länger vorenthalten. Einzige Voraussetzung: ein wenig tiefer müssen wir schon in die Tasche greifen. Für 49 Euro gibt's das "Poudre Précieuse Libre Hâlé" und den perfekten Sommerteint!

Aufgerüscht

Absolutes Lieblingsteil im Juni: dieses wunderschöne, weich fallende Kleid von H&M in der Trendfarbe Grau mit großem Haben-Wollen-Effekt. Schlicht und trotzdem elegant, dank der raffinierten Rüschen an den Ärmeln. Und wir träumen schon davon, wo wir es überall anziehen können: auf der Party, im Büro, im Strandrestaurant, im Beachclub...

Preis: ca. 60 Euro.

Glücklich verreisen

Ihr habt die Nase voll, ewig am Laufband zu stehen, um eure Koffer von denn 1000 anderen zu unterscheiden? Dann sind die bunten Kofferanhänger aus Kuhleder genau das Richtige für euch. Mit witzigen Sprüchen und in verschiedenen Formen machen sie euch nicht nur das Leben leichter, sondern sind auch ein echter Hingucker. Schnell Name, Adresse und Co. auf die Rückseite der limitierten Anhänger schreiben und ab in den Sommerurlaub!

Tolles Extra: zum Kofferanhänger gibt's ein Glückshoroskop dazu!

Preis: um 15 Euro, über Daily Obsessions.

Auf der nächsten Seite: Wellness-Wasser und High-Heel-Mascara

Wellness-Wasser

Zwei Liter Wasser am Tag sind gut. Im Sommer darf es ruhig ein wenig mehr sein. Und damit das viele Wassertrinken auf Dauer nicht langweilig wird, empfehlen wir: Wasser mit Geschmack. Unsere Lieblings-Sorten im Juni: Mango-Orangenblüte und Pfirsich-Holunderblüte mit extra viel Calcium von Bella Fontanis. Da stört es auch kein bisschen, dass dieses Getränk als neues "Wellness-Wässerchen" daherkommt.

Tierisch modisch...

... flaniert Bailey, der süße Hund unserer Praktikantin Leslie, durch die Hamburger Szene-Stadtteile. Immer auf der Suche nach den neuen Trends und dem aktuellen Streetstyle und dabei selbst(redend) ein absoluter Trendsetter!

Preis: Also bitte! Natürlich absolut unverkäuflich.

Lang, länger, am längsten

"High Heels have got me falling down on my knees" singen die Jungs von Mando Diao und outen sich als große Fans hoher Hacken. Wir sind große Fans langer Wimpern. Und finden den High Heel Mascara zum Niederknien. Denn er formt dabj präziser Bürste wunderbar lange, perfekt getrennte Klimper-Wimpern. Die Tusche betont die Augen so effektiv, dass es sogar dem sonst völlig schmink-blinden Freund aufgefallen ist. Das will etwas heißen! Von Maybelline Jade, um 11 Euro.

Auf der nächsten Seite: Erdbeer-Pasta und Putzteufel

Putzteufel

Jahrelang hing in unserer WG-Küche eine Postkarte mit dem Motto "Abwaschen sucks". Hätten wir doch damals schon diese wunderschön designten Schwammtücher gehabt. Wie die Putzteufel wären wir über haushohe Abwasch-Berge hergefallen und hätten alles blitzsauber gewischt. Noch dazu mit einem völlig reinen Gewissen: Die Tücher sind aus Zellulose und Recycling-Baumwolle hergestellt und natürlich recyclebar. Von www.ninelives.de, um 3,50 Euro.

Erdbeer-Mascarpone-Spaghetti

Wenn ihr mal die junge, kreative Spitzenköchin raushängen lassen wollt: Hier kommt ein super Angeber-Rezept, mit dem ihr alle überraschen und beeindrucken könnt. Es geht schnell und einfach, gelingt immer und es ist einfach außergewöhnlich. Außergewöhnlich lecker.

Für 4 Personen braucht man:

500 g Spaghetti oder Linguine 500 g Erdbeeren 500 g Mascarpone 30 - 50 g rosa Pfefferkörner 1 - 2 Bund Schnittlauch 2 TL Zucker

So geht das:

Erdbeeren waschen, je nach Größe achteln oder zwölfteln und mit dem Zucker bestreuen. Rosa Pfeffer mit dem Mörser zerkleinern. Mascarpone in einer Schüssel glatt rühren, anschließend vorsichtig Erdbeeren und Pfeffer unterheben.

Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Dann abgießen, mit der Erdbeer-Mascarpone verrühren und mit dem Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!