Nur ein Kind hat etwas zu Essen - und nun?

Ein Kinder-Test der Mut macht: Diese Kinder zögern nicht lange, wenn eines von ihnen leer ausgehen soll.

Sind Kinder die besseren Menschen? Nein, so pauschal stimmt das natürlich nicht, aber dieses Experiment gibt einem trotzdem Hoffnung für die Zukunft: Vor zwei Kindern wird je ein verdeckter Teller hingestellt, dann werden die beiden sich selbst überlassen. Schon bald zeigt sich: Nur auf einem Teller ist ein leckeres Sandwich. Das andere Kind muss leider leer ausgehen - oder etwa nicht?

Es geht auch ohne Egoismus: Alle im Film auftauchenden Kinder zögern keine Sekunde und geben sofort die Hälfte ihres Sandwiches ab. Die Brote, die nicht vorgeschnitten sind, werden von den Kinderhänden professionell in der Mitte durchgerissen. Sich den Bauch vollschlagen, während nebenan jemand hungern muss? Für diese Kinder undenkbar!

Warum sollte das für Erwachsene anders sein? Das ist die Botschaft, die dieser Film der Initiative "Action against Hunger" am Ende stellt. Sollten wir uns nicht noch viel mehr verantwortlich fühlen, dass niemand hungern muss?

Den Hunger der Welt kann auch dieser Film nicht beenden. Aber er kann zum Nachdenken anregen - und vielleicht sogar zu einer kleinen Spende.

heh

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!