Dieser Lachkrampf ließ sich trotz Nachrichten nicht unterdrücken

Ernst bleiben unmöglich: MDR-Sprecher Daniel Baumbach konnte bei der Meldung über ein betrunkenes Paar einfach nicht aufhören zu lachen - und wir mit ihm.

Das Thüringen Journal mal anders oder wenn ein Lachflash den Nachrichtensprecher erfasst, braucht es keine Worte mehr. Maz ab...

Gepostet von MDR - Mitteldeutscher Rundfunk am Mittwoch, 18. Mai 2016

Nachrichtensprecher müssen nur zwei Dinge richtig gut können: Gut verständlich die Meldungen verkünden (selbst, wenn der Vulkan Eyjafjallajökull drin vorkommt) und seriös dabei aussehen. Aber: Viel schöner ist es eigentlich, wenn die Maske fällt und man sieht: Hey, das ist auch nur ein Mensch wie ich, der da gerade die Schlagzeilen des Tages zusammenfasst.

So eine Situation gab es auch gerade wieder im "Thüringen Journal" des MDR: Nachrichtensprecher Daniel Baumbach bemüht sich sehr, die Kontrolle über sich zu behalten - aber die Geschichte des volltrunkenen Paares, das der Polizei ins Netz ging brachte ihn einfach zu sehr zum Lachen. Und wer, bitteschön, kann dann noch ernst bleiben, wenn er direkt im Anschluss über ein putziges Waldfest berichten soll? Daniel Baumbach konnte es nicht, und das ist prima so!

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!