Diese Katze nimmt sich, was sie will - notfalls mit Gewalt!

Dieser Stubentiger möchte ganz dringend gekrault werden und wer da nicht mitmacht, kann was erleben!

Nicht nur für Katzenbesitzer ein offenes Geheimnis: In der Beziehung von Mensch und Katze ist die Chefposition ganz klar vergeben, und nicht an Herrchen oder Frauchen. Für ihre Wünsche stehen die Samtpfoten mit vollem Körpereinsatz ein, und wer nicht spurt, kann sich auf was gefasst machen (und sei es nur ein vernichtend-beleidigter Katzenblick)!

So auch in diesem Video, wo akute Streichel-Verweigerung bekämpft werden muss: Erst folgt die Katze dem Kind noch unauffällig. Als das nicht die erhoffte Wirkung zeigt, werden weitere Maßnahmen getroffen: Vorsichtiges Anstupsen soll es richten. Doch das Kleinkind zeigt kein Interesse daran, Streicheleinheiten zu verteilen.

Irgendwann hat die Katze schließlich die Faxen dicke: Mit einem herzhaften Hopser springt sie ihrem "Untertan" auf den Rücken, so dass beide unerwartet in den Schnee plumpsen.

Auch die Kleinsten sollen schließlich früh lernen, wer in der Familie den Ton angibt - und der Ton ist nicht immer ein wohliges Schnurren ...

LV
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!