Da schlägt das Welpen-Herz höher: Ein großer Schleck Erdnussbutter!

Fleisch? Knochen? Nein, nach Erdnussbutter reibt sich jeder Welpe seine samtigen Pfoten. Und wenn es so weit ist, ist die Vorfreude kaum zu bändigen.

Das feine Schnuppernäschen täuscht nicht: Hier wartet eine ganz besondere Leckerei! Dieser kleine Welpe kann sein Glück nur schwer verbergen. Die Vorfreude auf den ersten Schleck, nun ja, springt uns nahezu an. Und dann ist er da, der Moment der Verkostung.

Und das Geschmacksurteil? Sagen wir's so: Wir sind erstaunt, dass der Löffel so vielen Endorphinen standgehalten hat. Erdnussbutter scheint auf seinem Speiseplan jedenfalls sehr willkommen zu sein. Das verrät uns nicht zuletzt der bettelnde Blick nach einer zweiten Portion.

Der Ausdruck "Hundeblick" kommt eben nicht von ungefähr. Ob der seine Herrchen wohl für weitere Erdnussbutter-Mahlzeiten überzeugen kann? Wir könnten da jedenfalls schlecht "Nein!" sagen. Konsequenz überlassen wir ohnehin lieber den anderen ...

LV
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!