VG-Wort Pixel

Mission Hollywood: Til Schweiger auf Mädelsjagd


Erst Dieter Bohlen, dann Heidi Klum und nun Til Schweiger: In seiner neuen Show "Mission Hollywood" sucht der Womanizer Nachwuchs-Schauspielerinnen. Und ganz nebenbei gibt es für ihn dabei auch einiges zu gucken -
Til Schweiger mit seinen zwölf Nachwuchsschauspielerinnen
Til Schweiger mit seinen zwölf Nachwuchsschauspielerinnen
© RTL / Jürgen Reisch

Heidi Klum sucht Germany's Next Topmodel, Dieter Bohlen den Superstar, Verona Pooth Germany's Next Showstar und Sandy Meyer-Wölden einen neuen Friseur. Wer jedoch meint, nun sei erstmal Schluss mit neuen Casting-Formaten im deutschen Fernsehen, hat die Rechnung ohne Deutschlands Vorzeige-Womanizer Til Schweiger gemacht. Seit Montag hält der nämlich in seiner Show "Mission Hollywood" auf RTL Ausschau nach einem neuen Starlet am Hollywood-Himmel. "Casting-Show trifft Real-Life-Doku" nennt RTL diesen zugegebenermaßen nicht ganz neuen Ansatz, in dem zwölf Teilnehmerinnen acht Folgen lang Zeit haben, ihr gesammeltes schauspielerisches Talent unter Beweis zu stellen. Am Ende jeder Folge wird mindestens eine von ihnen wieder nach Hause geschickt.

Verstärkung bei seiner "Mission Hollywood" bekommt Til Schweiger dabei von Bernhard Hiller, Schauspielcoach von Cameron Diaz und George Clooney, der die amerikanische Version von "Germany's Next Topmodel"-Rolfe zu sein scheint und jedem Satz mit seinem breiten US-Akzent das gewisse Extra verleiht.

Mission Hollywood: Til Schweiger auf Mädelsjagd

>> Auf der nächsten Seite: "Mission Hollywood" - Nebenrolle in "Twilight" zu gewinnen
Mission Hollywood: Moritz Bleibtreu (l.) unterstützt als Gastjuror Til Schweiger
Mission Hollywood: Moritz Bleibtreu (l.) unterstützt als Gastjuror Til Schweiger
© RTL / Jürgen Reisch

Übrigens reicht es überraschenderweise nicht aus, dass die zwölf Kandidatinnen Til Schweiger nur schöne Augen machen. Stattdessen müssen sie an echten Sets bekannte Szenen nachstellen, etwa die Orgasmus-Szene aus "Harry und Sally", Kim Basingers legendären Strip in "9 1/2 Wochen" oder den Kuss zwischen Selma Blair und Sarah Michelle Geller aus "Eiskalte Engel". Und damit der Til nicht die ganze Arbeit allein machen muss, bekommt er in "Mission Hollywood" prominente Unterstützung von Gastjuroren wie Heiner Lauterbach, Moritz Bleibtreu und Carmen Electra.

Nur eine wird also die deutsche Nachwuchshoffnung in Hollywood. Und nur eine darf in der geplanten Fortsetzung von "Twilight" an der Seite von Robert Pattinson spielen. Das ist nämlich der Hauptpreis. Ob sie es darüber hinaus bis ganz nach oben schafft? Man wird sehen. Vielleicht legt sie aber auch eine ähnliche Karriere wie einst DSDS-Gewinner Tobias Regner hin - nämlich gar keine.

Wir stellen euch die Teilnehmerinnen vorab vor und haben spannende erste Szenenbilder von "Mission Hollywood" für euch gesammelt.

"Mission Hollywood" von und mit Til Schweiger läuft ab dem 8. Juni immer montags um 20:15 Uhr auf RTL.


Mehr zum Thema