Oh Schreck! SO sieht Mr. Big leider nicht mehr aus

Was haben wir Chris Noth angehimmelt in den 90ern, als er bei "Sex and the City" nicht nur Carry Bradshaw den Kopf verdreht hat. Und heute? Sagen wir so: Mr. Big hat sich ganz schön verändert.

Zugegeben: Der erste Auftritt von Mr. Big ist ja auch schon fast 20 Jahre her. Und dennoch ist es eine echte Überraschung, wenn man sich anschaut, wie sehr sich Darsteller Chris Noth verändert hat.

Man sagt ja eigentlich immer, dass Männer im Alter attraktiver werden. Aber ob das auch für Mr. Big gilt? Wir haben da so unsere leisen Zweifel. 

Neue Aufnahmen aus New York zeigen den Darsteller beim Einkaufsbummel - und sagen wir so: Der Spitzname Big passt zwar immer noch, aber aus anderen Gründen.

Im Gesamten sieht der Gute heute nicht nur ordentlich ergraut aus und trägt einen 3-Musketiere-Schnauzbart - nein, er wirkt auch ein wenig (verzeih' uns, Mr. Big!) aufgedunsen.

Da holen wir lieber nochmal die alten DVDs aus dem Schrank und schwelgen in Erinnerungen an unseren Mr. Big von damals - da war er wirklich noch der Größte!


fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!