"Songs for Dinner": Schmackhafte Musik

Die neue CD aus der BRIGITTE-Edition heißt "Songs for Dinner". Darauf sind die größten Songwriter unserer Zeit vertreten - von Amy MacDonald bis Elvis Costello.

Songs for Dinner, Songwriter, 17,95 Euro

Neun Frauen, zehn Männer - das ist das Personal für "Songs for Dinner", der neuen CD aus der BRIGITTE-Edition. Sie alle gehören zu den besten Songwritern unserer Tage: Legenden wie Billy Bragg, Paul Weller, Elvis Costello und Suzanne Vega, neue Stars wie Amy MacDonald, Kate Nash und Corinne Bailey Rae und Geheimtipps, zum Beispiel Daniel Cirera, Amos Lee und Lou Rhodes. Alle stehen für gefühlvolle Songs mit Tiefgang und sind trotzdem so verschieden.

Auf den Geschmack gekommen? Dann bestellen Sie die CD doch gleich in unserem Shop.

Diese Songs finden Sie auf der CD

"When the Stars go Blue" - Ryan Adams

This Is The Life - Amy MacDonald

"Motherfucker - Fake Vegetarian Ex-Girlfriend" - Daniel Cirera

"The Little Things" - Colbie Caillat

"My Three Sons" - Elvis Costello

"The Way I Am" - Ingrid Michaelson

"The Mercy Seat" - Nick Cave & The Bad Seeds

"Today Is A Good Day" - Anna Ternheim

"Impossible Girl" - Lloyd Cole

"Like A Star" - Corinne Bailey Rae

"I Know It Well" - Ron Sexsmith

"Icarus" - Lou Rhodes

"Babylon" - David Gray

"You're So Vain" - Carly Simon

"Must I Paint You A Picture?" - Billy Bragg

"Luka" - Suzanne Vega

"Why Walk When You Can Run" - Paul Weller

"Nicest Thing" - Kate Nash

"The Ocean" - Richard Hawley

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!