Neue Musik: Voicst

In den Niederlanden sind sie schon alte Hasen, jetzt veröffentlichen Voicst ihr Album "A Tale of Two Devils" auch in Deutschland. Und das ist richtig gut.

Cool klingen sie. Beim Anhören ihres Albums "A Tale of Two Devils" kommt einem unweigerlich ein abgerockter Club in London-Brixton in den Sinn. Oder eine Konzertbühne in New York. Doch, falsch gedacht: Die Jungs von Voicst sind gar keine echten Britpopper und sie kommen auch nicht aus dem Big Apple. Sondern direkt von nebenan, aus Holland nämlich. Wobei, das Stichwort New York gar nicht so falsch war: Dort wurde "A Tale of Two Devils" nämlich produziert. Und wie es sich für eine richtig coole Musikergeschichte gehört, finanzierten Voicst ihr Album komplett selbst und veröffentlichten es über ihr eigenes Label Goodbusy Records. Herausgekommen ist ein absolut hörenswertes Indie-Rock-Album, das Voicst hoffentlich auch in Deutschland ins Gespräch bringt. In Holland sind sie es schon.

Neue Musik: Voicst

Beweis gefällig? Dann hört hier exklusiv in das neue Album rein. BRIGITTE Young Miss präsentiert euch einen eigenen Song.

Lieblingszeile: Even when I seem to stay I'm not with you. Right now I'm just an inch away: you can't get trough (aus dem Song "Everyday I work on the road").

Das Album Voicst: A Tale of Two Devils Goodbusy Records

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!