Das Heinz-Erhardt-Quiz

Zum 100. Geburtstag des 'ewigen Schelms' Heinz Erhardt: Was wissen Sie über den blödelnden Komiker, Sprachakrobaten und Schauspieler, der wie kein anderer die biedere Wirtschaftswunder-Zeit repräsentierte und parodierte? Machen Sie unser Quiz!

1

Heinz Erhardts Eltern trennten sich kurz nach seiner Geburt und er wuchs hauptsächlich bei seinen Großeltern auf. Wo wurde Heinz Erhardt am 20. Februar 1909 geboren?

Leider falsch!
Richtig!
2

Erhardt brach sein Studium am Leipziger Konservatorium ab, da er den Musikalienhandel seiner Großeltern übernehmen musste. Was studierte er in Leipzig?

Leider falsch!
Richtig!
3

Ende der 30er Jahre tingelte Erhardt - sich selbst am Klavier begleitend - durch die Lande, bis er ein Engagement erhielt und mit Kind und Kegel nach Berlin zog. Wo trat er dort auf?

Leider falsch!
Richtig!
4

Nach dem Zweiten Weltkrieg zog Erhardt mit seiner Familie nach Hamburg. Hier feierte er mit seinem Sprachwitz bei den "Bunten Abenden" erste große Erfolge als...

Leider falsch!
Richtig!
5

Im Alter von 40 Jahren wurde Heinz Erhardt vom Film entdeckt. In welchem Film spielte er 1957 seine erste Hauptrolle?

Leider falsch!
Richtig!
6

Das Publikum liebte Heinz Erhardt in der Rolle des überforderten, verdrehten Familienvaters und als biederen Beamten, der aus reiner Nächstenliebe die Mahnungen nicht verschickt. Wie heißt Erhardts Paraderolle?

Leider falsch!
Richtig!
7

Heinz Erhardt ist bekannt für seine Wortspiele. Welches der folgenden Zitate stammt NICHT von ihm?

Leider falsch!
Richtig!
8

1971 erlitt Heinz Erhardt einen Schlaganfall, der sein Sprachzentrum lähmte. In welchem Jahr starb er?

Leider falsch!
Richtig!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!