Henrik Ibsen

Mit seinen sozialkritischen Themen und der realistischen Darstellung gesellschaftlicher Abgründe, war Henrik Ibsen ein Wegbereiter der europäischen geistigen Moderne. So wurde er nicht nur der bedeutendste Literat Norwegens, sondern verdiente sich auch die Ehre, der weltweit meistgespielte Dramatiker nach Shakespeare zu sein. Heute ist sein 100. Todestag.

1

In welchem Berufszweig machte Henrik Ibsen in jungen Jahren eine Lehre, bevor er sich der Literatur zuwandte?

Leider falsch!
Richtig!
2

Wie ist der Name von Ibsens Geburtsstadt, die noch heute ein wichtiges Zentrum der Ibsen-Forschung ist und das Ibsen-Theater beheimatet?

Leider falsch!
Richtig!
3

An welchem Theater war Henrik Ibsen fünf Jahre lang Hausdichter und ließ dort seine ersten Stücke aufführen, bevor er die Leitung des norwegischen Nationaltheaters in Christiania (das heutige Oslo) übernahm?

Leider falsch!
Richtig!
4

Welchen Alternativ-Titel trägt Ibsens Schauspiel in drei Akten "Nora"?

Leider falsch!
Richtig!
5

Henrik Ibsens "Peer Gynt" war ursprünglich ein dramatisches Gedicht und nicht für die Bühne gedacht. Wegen des großen Erfolgs der lyrischen Fassung, entschied sich Ibsen, den "Peer Gynt" auch für die Bühne zu adaptieren. Welchen berühmten Komponisten beauftragte er, die Musik dafür zu schreiben?

Leider falsch!
Richtig!
6

Für welche stilistische Strömung in den bildenden Künsten ist Henrik Ibsen einer der wichtigsten literarischen Vertreter?

Leider falsch!
Richtig!
7

Welches der folgenden Theaterstücke stammt nicht aus der Feder von Henrik Ibsen?

Leider falsch!
Richtig!
8

Wie hieß der Verfasser der norwegischen Nationalhymne und erste skandinavische Literaturnobelpreisträger, mit dem Henrik Ibsen seit seiner Jugend befreundet war?

Leider falsch!
Richtig!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!