Japanische Etikette

Heute trifft Außenminister Steinmeier in Japan auf Ministerpräsident Junichiro Koizumi. Ob der deutsche Gast wohl mit der japanischen Etikette vertraut ist?

1

Ein Profi wie Steinmeier weiß natürlich, dass man in Japan statt eines Händedrucks zur Begrüßung eine Verbeugung macht. Wer muss sich tiefer verbeugen - Steinmeier oder Koizumi?

Leider falsch!
Richtig!
2

Auf zum Staatsessen! Als er nachnehmen möchte, steckt Steinmeier seine Stäbchen senkrecht in den Reis. Dies ist

Leider falsch!
Richtig!
3

Leider doch etwas zu viel Wasabi! Steinmeier zieht sein Taschentuch und niest hinein. Seine Gastgeber

Leider falsch!
Richtig!
4

Das Essen verläuft gut. Bei einem Schluck Sake beklagt Steinmeier, dass alle in Deutschland wegen der BND-Beteiligung im Irak auf ihm rumhacken. Koizumi fängt an zu lachen. Wieso?

Leider falsch!
Richtig!
5

Zeit fürs Geschäftliche: Steinmeier bietet an, die komplette Nintendo-Produktion nach Deutschland zu verlegen. Koizumi zieht Luft durch die Zähne ein, und legt die Hand in den Nacken. Damit will er sagen,

Leider falsch!
Richtig!
6

Puh, ganz schön schweißeintreibend, so ein Staatsbesuch. Um nach dem Essen wieder frisch zu werden, legt sich Steinmeier ein paar Minuten mit seinem Quietsche-Entchen in Koizumis Badewanne und probiert den enorm großen Korallenschwamm aus. Oha, noch ein Fettnäpchen!

Leider falsch!
Richtig!
7

Es ist Zeit für den Abschied. Aus Dankbarkeit übergibt Steinmeier nun sein Gastgeschenk - vier deutsche Qualitätsmesser, auf deren Griff das japanische Kaiserliche Wappen eingearbeitet ist. Koizumi ist wenig begeistert, denn

Leider falsch!
Richtig!
8

"Naja", denkt sich Koizumi, während er Steinmeier zum Abschied hinterherwinkt, "das war auch nicht schlimmer, als der Besuch von George Bush 1992". Warum erinnert man sich nur ungern an diesen Staatsbesuch?

Leider falsch!
Richtig!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!