Wiener Opernball

Ein halbes Jahrhundert Tanz im Dreivierteltakt: Heute Abend wird der Wiener Opernball zum fünfzigsten Mal seit dem zweiten Weltkrieg veranstaltet. Das Quiz um Drei tanzt mit - darf ich bitten?

1

Zum Anfang eine einfache Frage: Wenn heute der 50. Opernball gefeiert wird, dann war der erste

Leider falsch!
Richtig!
2

Okay, gemein, das war eine Fangfrage. Der Opernball machte nämlich 1991 eine Pause. Woran lag das?

Leider falsch!
Richtig!
3

Der Wiener Opernball hat natürlich seine ganz eigenen Traditionen. Mit welchem Kommando wird auch heute Abend zum fünfzigsten Mal nach der Eröffnungszeremonie die Tanzfläche für alle freigegeben?

Leider falsch!
Richtig!
4

Eine Frage für Tanzstundenprofis: Welche Drehung macht man beim Tanzen des Wiener Walzers?

Leider falsch!
Richtig!
5

Eine weitere Tradition des Wiener Opernballs ist die Selbstdarstellung des Wiener Bauunternehmers Richard Lugner. Jedes Jahr bezahlt er zigtausend Euro, um den Ball mit einer Prominenten zu besuchen und entsprechend in den Medien erwähnt zu werden. Dieses Jahr ist die Glückliche

Leider falsch!
Richtig!
6

Ein fester Bestandteil der Veranstaltung sind auch die "Gerstner Opernball-Würstl". Während die Gäste heute sieben Euro dafür zahlen, kosteten sie vor 51 Jahren noch umgerechnet

Leider falsch!
Richtig!
7

Der Wiener Opernball ist schon lange nicht mehr nur auf Wien beschränkt. Auch in New York hat er etwa bereits eine lange Tradition. Wo fand 2005 zum ersten Mal ein Wiener Opernball statt?

Leider falsch!
Richtig!
8

Welche einschneidende Reform musste der Opernball letztes Jahr über sich ergehen lassen?

Leider falsch!
Richtig!
9

"Vestibül"? Was, bitteschön, ist das denn?

Leider falsch!
Richtig!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!