Skurrile Gedenktage - das Quiz

Die spinnen, die Barbadier! Auf der karibischen Insel Barbados hat Sängerin Rihanna seit 2008 ihren eigenen Nationalfeiertag. Am 21. Februar feiern die Inselbewohner ihren Exportschlager: Rihanna wurde auf Barbados geboren und ist mittlerweile in die Riege der Megastars aufgestiegen. Weitere kuriose Gedenktage finden Sie in unserem Quiz.

1

John Baur und Mark Summers riefen den "Talk Like A Pirate Day" 1995 ins Leben, nachdem einer der beiden beim Sport vor Schmerz "Arrr!" rief. Erst 7 Jahre später wurde der Tag einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Wie kam es dazu?

Leider falsch!
Richtig!
2

Der neue Arbeitskollege führt ununterbrochen Privatgespräche und treibt Sie damit schlicht in den Wahnsinn. Sie würden ihm gerne mal die Meinung geigen, wollen aber gleichzeitig Stress vermeiden? Reden Sie am 25. Januar mit ihm, da ist nämlich Gegenteiltag. Man sagt einfach das Gegenteil von dem, was man meint. Erfinder dieses absolut sinnfreien Gedenktages ist übrigens...

Leider falsch!
Richtig!
3

Ich hätte gerne... einen neuen Vornamen. Voilà! Der "Ändere-deinen-Namen-Tag" macht's möglich. In den USA wurde der "Get A Different Name Day" erstmals 1987 zelebriert, die Urheber waren Tom und Ruth Roy. Welche Richtlinie gilt im wahren Leben bezüglich der Namensgebung?

Leider falsch!
Richtig!
4

Am 28. September ist der "Tag des deutschen Butterbrotes". Wer hat den eigentlich ins Leben gerufen?

Leider falsch!
Richtig!
5

Welche der folgenden Gedenktage werden tatsächlich gefeiert?

Leider falsch!
Richtig!
6

Der "Internationale Anti-Diät-Tag" findet immer am 5. Mai statt. Wer war Mitbegründerin?

Leider falsch!
Richtig!
7

Am 6. Juli ist der "Internationale Tag des Kusses". Eines der berühmtesten Kussfotos (abgesehen von Filmküssen) ist der sozialistische Bruderkuss zwischen zwei Staatsmännern des so genannten Ostblocks. Wer waren die beiden?

Leider falsch!
Richtig!
8

Am ersten Sonntag im Mai ist der "Weltlachtag", an dem man um 14.00 deutscher Zeit für drei Minuten gemeinsam lachen soll. Woher stammt diese Idee?

Leider falsch!
Richtig!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!