Wieder da: "Knight Rider"

Es war die amerikanische Kultserie der Achtziger Jahre. Jetzt kehrt "Knight Rider" auf den Bildschirm zurück. Mit neuer Besetzung und neuem Plot zwar, aber immerhin mit Schnapsdrossel David Hasselhoff in einer Gastrolle. Grund genug, uns noch einmal die schönsten Bilder vom Original "Knight Rider" in Erinnerung zu rufen

Mike Traceur (Justin Bruening) ist der neue "Knight Rider"

"Knight Rider": 25 Jahre später

"Didididi, didididi, didididididiiiiiiii...."!

Nein, das ist nicht etwa Loriots Jodeldiplom, sondern die Titelmelodie einer der kultigsten Serien der Achtziger Jahre (ja, sogar kultiger als "Rivalen der Rennbahn"): "Knight Rider". David Hasselhoff alias Michael Knight als Beschützer und Retter der Entrechteten und Verfolgten. Natürlich immer an seiner Seite: K.I.T.T., das sprechende Hightech-Auto, das, einmal per Uhr gerufen, für jedes Spirenzchen zu haben ist, ob Turbo Boost, Ski Mode oder Microjam - ganz egal!

Nun läuft die gleichnamige Fortsetzung der Kultserie auf RTL an. Die Haare sitzen zwar immer noch, doch sind mittlerweile 25 Jahre ins Land gegangen. Klar, dass Michael Knight keinen Bock hat, immer noch im fliegenden K.I.T.T. zu sitzen, zumal David Hasselhoff selbst momentan ja auch wirklich anderes zu tun hat. Auf dem Boden liegen und besoffen Burger essen zum Beispiel.

Wieder da: "Knight Rider"

Umso besser, dass Film-Sohnemann Mike Traceur (Justin Bruening) bereitwillig einspringt, um den Kampf "Gut gegen Böse" auf sich zu nehmen. Auch K.I.T.T. hat sich einer kleinen Generalüberholung unterzogen und glänzt, pünktlich zum neuen Jahrtausend, mit noch mehr High-Tech-Funktionen.

Wie gut aber, dass einige elementare Dinge gleich geblieben sind. Die Titelmelodie zum Beispiel. Oder der Auftritt von David Hasselhoff. Diesmal hoffentlich ohne Burger und alkoholhaltige Getränke.

Der Pilotfilm läuft am Donnerstag, den 8. Oktober um 21:15 Uhr auf RTL. Die Serie "Knight Rider" ab dem 17. Oktober immer samstags um 16:50 Uhr.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!