Aston Martin Cygnet: Luxus à la Goldfinger

Klein, wendig und sehr edel: der Aston Martin Cygnet ist ein Cityflitzer des britischen Kult-Sportwagen-Herstellers.

Unterwegs im Aston Martin Cygnet: feinstes Shopping für BRIGITTE-Mitarbeiterin Tatjana Blobel

Links fahren, denke ich im Stakkato, links, links, links - und bloß nicht ablenken lassen. Ich stecke im Londoner Feierabendverkehr und sitze in einem Aston Martin. Nein, nicht wie der von James Bond, eher wie der von seiner kleinen Schwester: Der Aston Martin Cygnet ist gerade mal drei Meter lang, sehr stylish, sehr britisch.

Der Kurze passt genau dort, wo der Bond-Schlitten mindestens ein Parkplatz-Problem hätte. Denn darum geht es: in der City beim Shoppen eine gute Figur zu machen. Der Aufsehen erregende Kleinwagen auf Basis eines Toyota IQ ist total veredelt, ein Luxus-Lifestyle-Accessoire zum Luxuspreis. Mein weißer Aston Martin Cygnet hat graue Ledersitze mit roter Naht und einen hellgrauen Alcantara-Himmel - très chic. Wie beim Kult-Sportwagen werden auch kleinste Details individuell in Handarbeit gefertigt.

"Aston Martin is a national treasure", erzählt der Busfahrer, der sich an einer Ampel zu mir beugt. Stimmt. Sogar der Verkehrspolizist bewundert den kleinen Nationalschatz und fragt grinsend: "How long do you need to clean the car? Two minutes?"

"Nächste Kreuzung links abbiegen", sagt die Navi-Lady. Hilfe! Ich stehe auf der falschen Straßenseite und habe ein Problem, bin Frau am Steuer und Nicht-Britin. Es hupt vor mir und hinter mir. "Wo ist der Schleudersitz?", frage ich mich, aber da hat sich das Chaos schon aufgelöst, und ich denke: "Stirb an einem anderen Tag."

INFO: Der Aston Martin Cygnet (3,08 m lang, 1,68 m breit, 1,50 m hoch) wird mit 98 PS 170 km/h schnell und verbraucht 5,0 l/100 km (CO2: 116 g/km). Limitierte Europa-Auflage: pro Jahr 1000 Stück à 37 995 Euro.

Text: Tatjana Blobel
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.