Range Rover Evoque: Neue Landlust

Für Frauen, die auch gern mal querfeldein fahren, ist der Ranger Rover Evoque als geländegängiger SUV bestens geeignet.

„Mit dir bis ans Ende der Stadtwelt“, meint BRIGITTE Woman-Redakteurin Tatjana Blobel zum Range Rover Evoque.

Ein britisches Urviech, dieser Range Rover. Einer für echte Kerle eben. Aber mit dem Trend zur neuen Landlust haben auch Frauen ihre Vorliebe für Schlamm entdeckt. Und dazu passt der neue Range Rover Evoque als ausgeklügeltes Designer-Stück.

Abschied vom Kastendasein des rustikalen Geländewagens, kleiner und dynamischer als sein großer Bruder, mit heruntergezogenen Dach und schmalem Scheinwerferband sogar recht futuristisch. Den Innenraum des Range Rover Evoque zeichnet Liebe zum Detail aus, auf Wunsch Polster mit edlem Leder beispielsweise, Zierleisten aus Aluminium und die "Command View"-Position, die ein absolut entspanntes Über-den-Dingen-Sitzen garantiert.

Im Gelände kann der Range Rover Evoque passend für Gras, Schotter, Schnee oder Schlamm geschaltet werden. Aber er navigiert auch zügig und wendig durch den Stadtverkehr, wo man ihn sicher am häufigsten sehen wird...

Etwas gewöhnungsbedürftig ist das Touchscreen-Display, mit dem man alle wichtigen Fahrzeugfunktionen steuern kann – aber es erweist sich als durchaus sinnvoll, wenn man sich erst einmal mit der Bedienung angefreundet hat.

Bei diesen kompakten, aber geländegängigen SUVs steigt übrigens der Anteil weiblicher Käufer. Frauen sind es eben gewohnt, den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Und wenn die Zeit knapp wird zwischen Job, Kindergarten und Einkauf beim Biobauern? Einfach die Abkürzung übers Feld nehmen.

TOP und FLOP

  • Aussehen: für einen Geländewagen erfrischend anders
  • Sitzkomfort: herrlich bequem über den Dingen mit "Command View"
  • Sicht: wegen der schmalen Fenster nach hinten eingeschränkt
  • Fahrverhalten: sehr wendig, auch im Stadtverkehr
  • Nachhaltigkeit: bemerkenswert schon bei der Herstellung mit 16 Kilo recyclten Kunststoffen und 21 Kilo natürlichen und erneuerbaren Materialien
  • Preis-Leistung: luxuriöses Gefährt mit überzeugender Ausstattung

INFO: Range Rover Evoque

Länge/Breite/Höhe: 4,37/1,97/1,64 m

Motoren: 150-240 PS (Diesel/Benziner)

Spitzentempo: 217 km/h

Sprit: ab 5,0 l/100 km; CO2: 133 g/km

Preis: ab 33 100 Euro

Text: Tatjana Blobel
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.