VG-Wort Pixel

Brückentage 2023 Clever planen und mehr Urlaub rausholen

Brückentage 2022 richtig nutzen
© Olesya Kuprina / Shutterstock
Urlaub kann man nie genug haben. 2023 meint es endlich wieder gut mit uns: Wer die Brückentage klug nutzt, kann seine Ferien deutlich strecken.

Für urlaubshungrige und erholungssuchende Menschen waren dieses und letztes Jahr ja eher eine Enttäuschung: Viele Feiertage fielen auf ein Wochenende – nicht nur der Tag der Deutschen Einheit und der erste Weihnachtsfeiertag.

Doch 2023 sieht es endlich wieder besser aus! Zwar geht es erstmal unschön los, da der Neujahrstag auf einen Sonntag fällt. Danach steigert sich das Jahr aber zunehmend bis zum furiosen Finale an Weihnachten, das gar nicht besser liegen könnte. Auf jeden Fall lohnt es sich, sich schon mal mit den Brückentagen 2023 vertraut zu machen, denn wer clever plant, kann seinen Urlaub deutlich verlängern.

Feier- und Brückentage 2023: Die Tops

Der Tag der Arbeit am 1. Mai zeigt sich endlich wieder arbeitnehmerfreundlich - er liegt 2023 auf einem Montag, so dass wir quasi frei Haus ein langes Wochenende genießen oder gleich einen ausgiebigen Frühjahrsurlaub nehmen können: Wer 9 Tage einreicht, kann bis zu 16 Tage lang verreisen. Und auch der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober macht Spaß: Er fällt auf einen Dienstag, so dass wir mit nur einem Tag Urlaub 4 Tage frei haben können. Richtig jubeln lässt uns dann Weihnachten: Heiligabend liegt auf einem Sonntag, so dass wir 4 Tage frei haben, ohne einen einzigen Urlaubstag nehmen zu müssen.  

Feiertage 2023: Die Übersicht mit Brückentagen

  • Heilige Drei Könige: Freitag, der 06.01.2023 (nur Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt)
  • Internationaler Frauentag: Mittwoch, der 08.03.2023 (nur Berlin) - Brückentage am Montag und Dienstag
  • Karfreitag: Freitag, der 07.04.2023
  • Ostermontag: Montag, der 10.04.2023
  • Tag der Arbeit: Montag, der 01.05.2023
  • Christi Himmelfahrt: Donnerstag, der 18.05 - Brückentag am Freitag 
  • Pfingstmontag: Montag, der 29.05.2023
  • Fronleichnam: Donnerstag, der 08.06.2023 (nur Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland Pfalz, Saarland) - Brückentag am Freitag
  • Mariä Himmelfahrt: Dienstag, der 15.08.2023 (nur Bayern und Saarland) - Brückentag am Montag 
  • Weltkindertag: Mittwoch, der 20.09.2023 (nur Thüringen) - Brückentag am Montag und Dienstag
  • Tag der Deutschen Einheit: Dienstag, der 03.10.2023 - Brückentag am Montag
  • Reformationstag: Dienstag, der 31.10.2023 (nur Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig Holstein, Thüringen) - Brückentag am Montag
  • Allerheiligen: Mittwoch, der 01.11.2023 (Bayern, Baden-Württemberg, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland) - Brückentage am Montag und Dienstag
  • Buß-und Bettag: Mittwoch, der 22.11.2023 (nur Sachsen) – Brückentage am Montag und Dienstag
  • Erster und zweiter Weihnachtsfeiertag: Montag, der 26.12.2023 und Dienstag, der 23.12.2023

Gar nicht schlecht, oder? Wir wünschen allen gute Erholung und schon jetzt ein frohes 2023!

Brigitte

Mehr zum Thema