VG-Wort Pixel

Camper haben gewählt Das sind die 9 besten Campingplätze in Deutschland

Camper haben gewählt: Das sind die 9 besten Campingplätze in Deutschland
© Cavan Images / Adobe Stock
Wild Campen ist in Deutschland verboten, aber so ein Campingplatz hat ja auch sein Gutes: Jede Menge Komfort, Spielkamerad:innen für die Kids und ein Gefühl von Geborgenheit. Hier kommen die neun besten Plätze in Deutschland, von Camper:innen empfohlen.

Falls ihr noch Anregungen sucht, wo ihr dieses Jahr euer Zelt aufschlagen oder euren Camper abstellen könnt, werdet ihr vielleicht bei den Top Nine der "ACSI Awards" fündig. Bei der Auszeichnung der Campingspezialisten konnten Camper:innen aus ganz Europa ihre Stimme abgeben – bis zu 50.000 sollen es gewesen sein.  

Die 9 beliebtesten Campingplätze in Deutschland

Hier kommen die jeweils ersten Plätze der einzelnen Kategorien:

1) Bester Campingplatz: Alfsee Ferien- und Erlebnispark (Osnabrücker Land)

Im Osnabrücker Land werden vor allem Familien glücklich: Während die Teenager sich ihren Adrenalinkick beim Wasserski- oder Kartfahren holen können, könnt ihr in der Wellness-Welt, am Strand des Badesees oder beim Spazieren in der Natur entspannen. Die Kleinen können zwischen Abenteuerwelt, Indoor-Funcenter, Irrgarten, Kinderautoland oder Clown-Show wählen. Und wenn der Campingkocher mal Pause machen soll, wird gemeinsam im Restaurant „Feingeist“ gegessen  (www.alfsee.de).

2) Bestes Campingplatz-Schwimmbad: Südsee-Camp (Lüneburger Heide)

Ähnliches gilt für den Campingplatz mit dem verlockenden Namen "Südsee-Camp" in der Lüneburger Heide. Seit 1970 in Familienhand, ist das Camp ein Paradies für Kinder und Eltern. Und wir wissen ja: Sind die Kinder glücklich, sind es die Eltern auch – und umgekehrt. Besonders gelobt wurde das subtropische Schwimmbad, wo man zwischen Palmen und Bananenstauden schwimmt oder auf Piratenschiff, Rutschen oder Wildwasserbahn Spaß haben kann. Auch der Badesee im Zentrum des Platzes ist toll. Jetzt muss halt nur noch das Wetter mitspielen ... (www.suedsee-camp.de).

3) Bester Campingplatz für Wanderungen und Radtouren: Camping Arterhof (Bayern)

Dieser Campingplatz in Bayern ist eher was für Erwachsene, die gern Wellness machen. In der Region gibt es reichlich Quellen und Thermalbäder, aber auch tolle Wander- und Radwege. Der Kurort Bad Birnbach ist zu Fuß erreichbar (www.arterhof.de).

4) Bester Campingplatz in der Kategorie Klein & Fein: Camping Seehäusl (Chiemsee)

Hier lässt sich schön entspannen: Traumhaft ruhig am Chiemsee gelegen, ist Camping Seehäusl ein Kleinod mit Bergblick. Trotzdem muss man nicht los, wenn man Hunger hat: Auf dem Platz gibt es eine Pizzeria und zwei geschmackvolle Restaurants mit Panoramaterrasse 
(www.camping-seehaeusl.de).

5) Beste Campingplatz-Animation: Camping Holländischer Hof (Mosel)

Wer sich für den Campingplatz Holländischer Hof entscheidet, campt auf einer schmalen Halbinsel an der Mosel, etwa zehn Gehminuten von Senheim entfernt mit Blick auf die Weinberge. Während der ganzen Saison wird Erwachsenen ein Freizeitprogramm geboten: Bus- und Bootsfahrten, Weinverkostungen oder Singabende; im Juli und August gibt es auch ein Kinderprogramm. Abkühlen geht in der Mosel (www.moselcamping.com).

6) Hundefreundlichster Campingplatz: Kur- und Feriencamping Max 1 (Bayern)

Obwohl der 5-Sterne-Platz bei Bad Füssing wegen seiner Hundefreundlichkeit gewählt wurde, zeichnet sich Kur- und Feriencamping Max 1 vor allem durch ein großes Wellness-Angebot aus. Der Campingplatz bietet Naturschwimmbad, Freibad und Wellness-Zentrum mit Pool und Sauna (www.campingmax.de).

7) Campingplatz mit der schönsten Lage: Camping Tennsee (Bayern)

Ebenfalls in Bayern gelegen, bietet Camping Tennsee in Krün einen traumhaften Blick ins Karwendel und den Wetterstein. In allernächster Nähe lassen sich stille Bergseen, Almweiden und Buckelwiesen zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden (www.camping-tennsee.de).

8) Bestes Campingplatz-Restaurant: Camping Münstertal (Schwarzwald)

Du legst Wert auf gutes Essen, hast aber wenig Lust auf Kochen, schon gar nicht im Urlaub? Geht uns nicht anders. Dann seid ihr vielleicht bei Camping Münstertal richtig. Hier gibt es  nicht nur Wellness und verschiedene Pools, sondern auch das hübsche Restaurant "Bure Stube", das von morgens bis abends lokale Spezialitäten serviert
(www.camping-muenstertal.de).

9) Schönste Wohnmobilstellplätze: Campingpark Kühlungsborn (Ostsee)

Der großzügig angelegte 5-Sterne-Campingplatz Kühlungsborn liegt direkt an der Ostsee. Durch die Bäume hindurch lockt schon der breite Strand, der sich kilometerlang an der Küste entlangzieht – ideal für Spaziergänge, zum Sonnen, Baden und Wassersport. Gute Sanitäranlagen und die geräumigen Stellplätze mit Strom-, Wasser-, Abwasser- und TV-Anschluss bieten reichlich  Komfort für Wohnmobilist:innen. (www.topcamping.de)

Tipp: Wer die weiteren Gewinner sehen möchte, wird unter www.eurocampings.de/awards/winner fündig. 

sar Brigitte

Mehr zum Thema