VG-Wort Pixel

Egal-Wohin-Ticket Bahn legt jetzt mit Billig-Fernreiseticket nach

Egal-wohin-Ticket Bahn
© Song_about_summer / Adobe Stock
Das 9-Euro-Ticket wird stark nachgefragt, nun legt die Bahn mit einem Fernreiseangebot nach - dem "Egal-Wohin-Ticket".

Das 9-Euro-Ticket kommt gut an, es wurde schon mehr als 21 Millionen Mal verkauft und lockt entsprechend viele Reisende auf die Schiene, obwohl es nur im Nahverkehr gültig ist. Ende August ist aber schon wieder Schluss damit. 

Nun hat die Deutsche Bahn sich ein neues Angebot ausgedacht, das bis Ende nächsten Jahres gilt: Für 39,90 Euro durch ganz Deutschland, auch mit dem ICE – egal, wann und wohin. 

Das "Egal-Wohin-Ticket" gibt es im Supermarkt zu kaufen und funktioniert wie ein Gutschein. Und genau darin liegt der Unterschied zu den herkömmlichen Spartickets der Bahn, wie dem "Super Sparpreis" oder dem "Sparpreis Europa", bei denen man sich lange im Voraus auf Reiseziel und Reisedatum festlegen muss.

Wer jetzt ein "Egal-Wohin-Ticket" ergattert, kann seine Reise bis Ende nächsten Jahres antreten. Voraussetzung: Der Coupon mit dem achtstelligen Buchungscode muss spätestens zwei Tage vor Reiseantritt in ein digitales Ticket umgewandelt werden (und zwar hier: www.bahn.de/angebot/aktionsangebote/egal-wohin-ticket).

"Egal-Wohin-Ticket": Das Wichtigste auf einen Blick

  • Das Ticket gilt für eine einfache Fahrt innerhalb Deutschlands
  • Das Ticket gilt in den Zügen des Fernverkehrs (ICE, IC/EC) und Nahverkehrs (IRE, RE, RB, S-Bahn) in der 2. Klasse 
  • Einlösezeitraum: 4. Juli 2022 bis 30. Juni 2023
  • Reisezeitraum: 6. Juli 2022 bis 9. Dezember 2023
  • Kann nicht mit der Bahncard oder anderen Angeboten kombiniert werden
  • Kinder bis 14 Jahre reisen in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos
  • Solange der Vorrat reicht

Was ein Haken an der Aktion sein könnte, ist folgender Zusatz: "Züge, in denen keine ausreichende Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung steht, können von der Buchbarkeit ausgeschlossen sein", so die Bahn. Mit anderen Worten: Die Bahn behält sich offenbar vor, attraktive Verbindungen von dem Angebot auszunehmen.

Das "Egal-Wohin-Ticket" könnt ihr an den Geschenkkartenständern in den teilnehmenden Edeka-Märkten, bei Marktkauf, Budni, Nah & Gut und Trinkgut finden – nach Verfügbarkeit und nur, solange der Vorrat reicht. Vermutlich lohnt es sich, schnell zu sein!

sar Brigitte

Mehr zum Thema