VG-Wort Pixel

Hier geht was! Die besten Reiseziele für den Familienurlaub

Reiseziele für den Familienurlaub
© Elizaveta Galitckaia / Shutterstock
Damit alle den Familienurlaub genießen können, will die Wahl des Urlaubsziels gut überlegt sein. Ein Ranking zeigt, wo für Kinder am meisten geboten wird – und wo gar nichts.

Inhaltsverzeichnis

Endlich ist der Frühling da und die großen Ferien sind auch schon in Sicht! Doch wohin mit der ganzen Bande? Nicht nur Anreise, Unterkunft und Sehenswürdigkeiten sind entscheidend bei der Wahl des Reiseziels, auch die Freizeitmöglichkeiten am Urlaubsort: einmal einen Safaripark besuchen, ins Stadion des weltbesten Fußballclubs gehen oder die längste Wasserrutsche der Welt runtersausen – das wär's!   

Diese beiden Metropolen haben für Familien am meisten zu bieten

Der Online-Marktplatz "Traum-Ferienwohnungen" hat untersucht, wo es die meisten Freizeitangebote für Kinder gibt. Am größten ist das Angebot in Rom und Wien mit jeweils 98 Attraktionen für die ganze Familie. In Rom lassen sich nicht nur Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum oder den Markusdom entdecken, sondern auch eine Ruderbootfahrt im Park Villa Borghese unternehmen, die Hand in den gruseligen "Mund der Wahrheit" stecken oder im Freizeitpark "Cinecittà World" die eine oder andere Mutproben bestehen. In Wien lockt natürlich der Prater mit seiner Achterbahn "Die gesengte Sau" und der Tiergarten Schönbrunn als ältester Zoo der Welt.

Deutschland ist für Familien eine gute Wahl

Aber auch die deutschen Städte schneiden fast durchweg gut ab: Je 96 kinderfreundliche Angebote wurden in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München gezählt – vom Aquarium über die größte Modelleisenbahn der Welt bis hin zur Volkssternwarte in München. Im Ländervergleich landet Deutschland sogar auf dem ersten Platz, dicht gefolgt von Italien und Frankreich.

Die Schlusslichter: Polen, Schweden, Kroatien

In fast jeder dritten Stadt Europas gibt es laut Untersuchung allerdings keine einzige Sehenswürdigkeit, die als kinderfreundlich eingestuft werden konnte. Das trifft vor allem auf polnische, schwedische und kroatische Städte zu, sie zählen zu den Schlusslichtern des Rankings. Und selbst in Touristenhochburgen wie Valencia, Bari oder St. Pölten suchen Familien vergeblich nach Angeboten, die auch Kindern Spaß machen.

Die Top 20 der familienfreundlichsten Städte

  1. Rom
  2. Wien
  3. Berlin
  4. Frankfurt am Main
  5. Hamburg
  6. Köln
  7. München
  8. Barcelona
  9. Amsterdam
  10. Stockholm
  11. Zürich
  12. Madrid
  13. Posen
  14. Warschau
  15. Brüssel
  16. Krakau
  17. Paris
  18. Mailand
  19. Düsseldorf
  20. Neapel

Die Top 11 der familienfreundlichsten Urlaubsländer

  1. Deutschland
  2. Italien
  3. Frankreich
  4. Spanien
  5. Schweiz
  6. Österreich
  7. Niederlande
  8. Polen
  9. Belgien
  10. Schweden
  11. Kroatien
sar Brigitte

Mehr zum Thema