5 fantastische Ideen für euren Mädelsurlaub

Endlich mal wieder ungestört Zeit mit den besten Freundinnen verbringen. Warum nicht die Chance nutzen und einen Mädelsurlaub daraus machen? Hier findest du tolle Ideen und Reiseziele.

Mädelsurlaub

Egal, ob ihr zu zweit seid oder eine größere Gruppe – Geschmäcker und Bedürfnisse sind verschieden. Die eine möchte mit einem guten Buch am Strand liegen, die andere durch die Stadt streifen. Wir haben für euch tolle Tipps und Ideen, wie ihr euren Urlaub verbringen könnt – mit Entspannung, Kultur und ganz vielen tollen gemeinsamen Erlebnissen. Da ist für jede etwas dabei.

1. Wellness einmal orientalisch

Einen Trip mit den Freundinnen nutzen wir gerne für ein paar Wellness-Tage. Eine erfrischende Gesichtsmaske, ein reinigendes Peeling für den Körper und eine wohltuende Rückenmassage ... ein Tag könnte durchaus schlimmer aussehen! Statt eines Hotels mit dem üblichen Wellness-Programm (was natürlich auch Spaß macht) könnt ihr auch mal ein Hamam ausprobieren. In dem orientalischen Badehaus lasst ihr es euch mit Bürsten- und Seifenschaummassagen gutgehen, entspannt danach noch ein wenig in Ruheräumen, in denen ihr auch Tee und leckeres Obst bestellen könnt. 

Hamams gibt es nicht nur in der Türkei, sondern auch in vielen Orten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Perfekt für ein Mädels-Kurztrip.

2. Asanas und Wellenreiten unter der Sonne

Ein Tag (plus viele, viele weitere) am Meer lädt die Batterien wieder auf: Relaxen, die Sonne ins Gesicht scheinen lassen, mit Freundinnen quatschen und abends ein paar Cocktails genießen – herrlich. Für die Mädels, die zwischendurch auch gerne aktiv werden, ist ein Yoga and Surf-Trip genau das Richtige! Entspannt in den Tag starten mit einer Yoga-Session, auf dem Wasser den Sonnenuntergang genießen und dann mit den Mädels den Tag am Strand und Picknick ausklingen lassen. Eine Yoga and Surf-Kombination wird u. a. in Portugal, Sri Lanka und auf Fuerteventura angeboten.

3. Kanutour in Skandinavien

Ihr mögt zwar Berge, aber Wandern ist nicht so euer Ding? Dabei müsst ihr nicht auf eine schöne Landschaft verzichten, auch vom Wasser aus sind Berge wunderschön! Und das Beste: ihr könnt dabei paddeln! Denn die schöne Kulisse könnt ihr auf einer Kanutour, z. B. in Schweden oder Norwegen, bewundern und die Natur in vollen Zügen genießen – abseits hektischer Städte. Die Touren werden oft für eine oder zwei Wochen angeboten, gemeinsame Grillabende inklusive ❤️.

4. Kultur pur in der Stadt

Barcelona ist schön, Amsterdam ist auch super – aaaber, wie wäre es mal mit was anderem? Erlebt einen tollen Mädelsurlaub in Städten, die (noch) nicht von allen anderen auch – und vor allem gleichzeitig – besucht werden. Hier findet ihr ein paar Ziele, die eine Reise wert sind:

Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, können das andere für euch übernehmen ...

5. Abenteuer, wir kommen!

Ihr liebt es abenteuerlich? Dann probiert doch mal sogenanntes Blind Booking. Was das ist? Das sind Überraschungsreisen, bei denen ihr das Ziel vorher nicht kennt! Ihr wählt im Vorfeld ein paar thematische Ausrichtungen (Outdoor, Entspannung, Kunst, o. Ä.) und wie ihr reisen wollt – und dann kann das Abenteuer bald starten. In welche Stadt geht es? Und in welches Land überhaupt? Das erfahrt ihr erst am Flughafen. Lasst euch überraschen ....

Wo auch immer eure Reise hingeht dieses Jahr, hier findet ihr noch mehr tolle Ideen: Reisetipps von Teheran nach Shiraz, die besten Tipps für Menorca und Radreise durch Kanada

Videotipp: Die 10 Schönwetter-Städte in Deutschland

Top Ten: Das sind die 10 Schönwetter-Städte in Deutschland ☀️

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.