VG-Wort Pixel

Damit geht's stressfrei auf die Piste: Die Packliste für den Skiurlaub

Packliste für den Skiurlaub: Auto mit Koffern und Skiern auf dem Dach
© Ilija Erceg / Shutterstock
Skier eingepackt und los? Damit du nichts vergisst, haben wir dir eine Packliste für den Skiurlaub zusammengestellt! So kannst du den Urlaub in vollen Zügen genießen.

Naaa, schon im Schneefieber? Endlich wieder die Pisten unsicher machen, das Gesicht in die Sonne halten und den Schnee unter den Skiern spüren – herrlich! Bevor der Spaß losgeht, packen wir noch unsere sieben Sachen. Damit nichts zu Hause liegen bleibt, stellen wir dir noch eine Packliste für deinen Skiurlaub vor (die kannst du dir auch noch als PDF runterladen und ausdrucken)!

Packliste für den Skiurlaub – das kommt in den Koffer

Dokumente und Elektronik

  • Personalausweis/Pass
  • EC-Karte/Kreditkarte
  • Bargeld (in Landeswährung)
  • Elektronische Gesundheitskarte
  • Liste mit Notfallnummern
  • Reiseunterlagen wie Flugtickets, Visum, Reiseführer, Hotelbestätigungen, Reiseversicherung & Co.
  • ggfs. Vignetten
  • Handy und Ladegerät
  • evtl. Powerbank
  • evtl. Steckdosenadapter

Fürs Auto

Reist du mit dem Auto an, solltest du diese wichtigen Dinge im Gepäck bzw. an deinem Fahrzeug haben:

Gesundheit und Hygiene

Für den täglichen Bedarf, für kleinere Blessuren und für die Party auf der Hütte sollten diese Gegenstände mit ins Gepäck:

  • Erste-Hilfe-Set
  • Sonnenschutz (Haut und Lippen! Hier findest du Tipps für die Hautpflege beim Skifahren)
  • Taschentücher
  • Reiseapotheke und persönliche Medikamente
  • ggfs. Kondome oder andere Verhütungsmittel (Anti-Baby-Pille oder Ähnliches)
  • Wund- und Blasenpflaster
  • Wundsalbe
  • Handtücher
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Duschzeug (z. B. Duschseife und Haarseife – Vorteil: können nicht auslaufen)
  • Haarbürste
  • Ohrenstöpsel
  • Kleiner Spiegel
  • Persönliche Hygieneartikel wie Deo, Tampons/Binden/Menstruationstasse, Nachtcreme, Rasierer bzw. Rasierhobel, Bodylotion, Haargummis, Nagelschere, ...
  • ggfs. dekorative Kosmetik wie wasserfeste Wimperntusche, Puder mit LSF, etc. sowie
  • Abschminkutensilien (z. B. Reinigungstonic oder Mikrofasertücher)

Ausrüstung zum Skifahren

Gut und sicher ausgestattet steht dem Spaß nichts im Wege:

  • Skihelm
  • Skibrille
  • Skijacke
  • Skihose
  • Skiunterwäsche und Skisocken
  • Skier und Skischuhe
  • Skihandschuhe
  • Mütze oder Skimaske
  • Skistöcke
  • Skirucksack (mit Energieriegel und Getränk bepackt)
  • LVS-Set
  • evtl. Protektoren
  • ggfs. Stirnlampe
  • Schutzhülle für Skipass und/oder Brustbeutel

Kleidung rund um den Skiurlaub

Nicht auf der Piste, aber für Tage ohne Skifahren oder für den Abend sind auch folgende Dinge noch für dich wichtig:

Und sonst so? Das darf noch mit

Praktisches und Unterhaltsames

  • Bücher/eBook-Reader
  • Musik und Kopfhörer
  • Gesellschaftsspiele
  • Beutel für Schmutzwäsche
  • Kontaktlinsen oder Ersatzbrille
  • evtl. Dinge für die Unterkunft wie Reinigungsutensilien, Dosen- und Flaschenöffner, Schere, Filme, Toilettenpapier, Müllbeutel, Getränke (Kaffee, Tee, ...), Reisenähzeug und Reisewaschmittel

Für ein paar Extras ist sicherlich auch noch Platz, oder?! Wenn dir die Handykamera nicht reicht oder du sowieso lieber mit einer Digitalkamera Fotos schießt, sollte diese auf jeden Fall mit in dein Gepäck. Mit einer Helmkamera gelingen dir noch spektakulärere Aufnahmen. 

Tipp: Lange keinen Sport mehr gemacht? Dann empfiehlt es sich, vorher einen Skisportkurs (z. B. im Sportverein) zu absolvieren! Denn auch wenn sich Skifahren nicht immer wie Sport anfühlt, ist eine gewisse Grundkondition vorteilhaft (du willst den Rest des Urlaubs doch nicht mit Muskelkater vergeuden!). 

Das ist noch wichtig im Skiurlaub

Wenn das nicht dein erster Skiurlaub ist, weißt du natürlich schon, was auf dich zukommt. Gehörst du noch zu den Neulingen, solltest du auf ein paar Dinge achten:

Anreise

Reist du mit dem Auto an, können zum Beispiel Mautgebühren anfallen. Um längere Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, lassen sich häufig Vignetten schon online im Vorfeld kaufen! Beachte auch geltende Warnwesten- und Schneekettenpflichten!

Möchtest du mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, suche dir vorher entsprechende Verbindungen heraus, denn es kann sein, dass z. B. kleinere Orte nur wenige Male am Tag angesteuert werden.

So oder so: Denke an den Reiseproviant – bis zum Hüttenabend dauert es noch etwas. 

Im Skigebiet

Informiere dich über die Liftzeiten und Möglichkeiten für Apres-Ski und generell Möglichkeiten zum Essen und Trinken (ggfs. Reservierungen nötig!).

Bei einem Urlaub im Ausland suchst du dir am besten noch Notfallnummern (Polizei, Feuerwehr und Rettungdienste) heraus.

Hier findest du die Packliste für den Skiurlaub als PDF – zum Ausdrucken, Abhaken und Ergänzen! An alles gedacht? Super, dann steht dem Urlaub im Skigebiet ja nichts mehr im Wege!

Nach der Skisaison gibt es keinen Grund traurig zu sein, denn dann beginnt langsam die Camping- und Festivalsaison, yay! Damit die kein Reinfall wird, gibt es hier eine hilfreiche Festival-Packliste und eine Packliste fürs Camping – beide selbstverständlich zum Ausdrucken und Abhaken.


>> Produktempfehlungen im Überblick


Mehr zum Thema