Auszeit vom Alltag

Erholsame Ferien für die ganze Familie: das ist gar nicht so schwer. Hier geben wir gestressten Familien Tipps, wohin man mit Kind und Kegel in die Sommerfrische fahren kann, ohne dabei Opfer des Familienstresses zu werden.

So macht Wandern Spaß

Daheim würde Friedemann (8) bei der Ankündigung: "Wir machen eine Wanderung", sofort die Kinderzimmertür von innen verrammeln. Beim zwölftägigen Familienferienprogramm der bayerischen Jugendherberge "Ganghofer" findet er die Bergtouren cool. Die Kids sind den Großen oft eine Wegbiegung voraus. Schon weil nach kurzer Zeit bestimmt eine Pferdekutsche oder mindestens eine Sommerrodelbahn auftaucht. Mal sehen, ob hinter der nächsten Biegung der angekündigte See mit der langen Wasserrutsche liegt ... Die Jugendherberge mit eigener Kletterwand vor der prächtigen Alpenkulisse liegt oberhalb Mittenwalds auf der Alm. Außer Wanderungen stehen auch Rafting, ein Fackelzug und ein Ausflug nach Innsbruck auf dem Programm. Info: Deutsches Jugendherbergswerk, www.jugendherberge.de.

Kreuzfahrt mit Kinderbetreuung

Schiff ahoi! Zehn Reisen mit Kinderbetreuung bietet Transocean Tours in den Sommerferien auf den beiden Kreuzfahrtschiffen "Astor" und "Astoria" an. Eltern können auf dem Sonnendeck entspannen oder beim Landausflug eine Stadtrundfahrt machen, während sich Kinder- und Jugendbetreuer um den Nachwuchs kümmern und zum Beispile mit einem Stapellauf der Flaschenpost oder einem gemeinsamen Grillabend an Deck für Spaß sorgen. Bei den Kreuzfahrten mit Dingi-Club reisen Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren bei Unterbringung in der elterlichen Kabine kostenfrei. Preisbeispiel: Eine zweiwöchige Großbritannien-Rundfahrt mit der "Astoria" kostet ab 5.580 Euro, eine Woche in Norwegens Fjorden mit der "Astor" 2.520 Euro. Infos Transocean Tours, www.transocean.de.

Englisch lernen auf Malta

Lena (8) ist superstolz: Sie geht zusammen mit ihrer Mutter zur Schule! Wir haben jeweils drei Stunden pro Tag Englischunterricht gebucht - so bleibt noch genug Zeit für Urlaub. Vorteil von Malta: Die Kurse sind gut, relativ preiswert, es wird überall Englisch gesprochen. Und es ist viel sonniger als zu Hause. Die Kinder lernen nach einem Spezialprogramm mit kleinen Wissenshäppchen, vielen Pausen, Ratespielen, Malen. Danach schwimmen wir erst mal eine Runde im Hotelpool, fahren zum Baden ans Meer, mit der Fähre ins mittelalterliche La Valetta oder zockeln mit der Pferdekutsche ins nächste Eiscafé. "Junior courses" für Kinder ab fünf Jahren - mehr Sinn machen die Sprachkurse für Kinder, die schon schreiben können (ab 2. Klasse). Eine Woche mit 15 Lektionen. Info: Inlingua School of Languages, 9 Guzi Fava Street, Sliema SLM 15, Malta, Tel. 003 56/ 21 33 63 84 Fax 21 31 89 03, www.inlinguamalta.com.

Ruhe tanken in Frankreich

Im Tal des Chassezac, einem Nebenfluss der Ardèche, inmitten von Weinfeldern, Obstgärten und einem herrlichen Naturgrundstück, steht die alte Mühle "La Chargeadoire". In ihren restaurierten und schön ausgestatteten Ferienwohnungen bietet sie Platz für fünf Familien. Im Innenhof befinden sich ideale Möglichkeiten zum Kennenlernen anderer (auch französischer) Familien. Mehrere Badestellen am Fluss sind bequem zu Fuß zu erreichen, und im nahen mittelalterlichen Städtchen Les Vans findet man alle Geschäfte für den täglichen Bedarf. Während die Kinder durch pädagogisch geschulte MitarbeiterInnen betreut werden und ein spannendes und abwechslungsreiches Kinder- oder Jugendprogramm erleben, haben die Eltern Zeit, sich zu entspannen oder Kunst, Kultur und die kulinarischen Spezialitäten der Urlaubsregion zu erkunden. Info: Bambino-Tours, Postfach 200544, 35017 Marburg, Tel. 064 21/ 93 10 00, Fax 93 10 01, www.bambino-tours.de.

Kiel: Segeln lernen

Beim Gratis-Segelschnupperkurs fahren die Kids um die Wette, die Eltern bleiben an Land udn schauen zu. Zum Gratis-Wasserspecial gehört ein fünftägiger "Optimisten"-Segelkurs im Segelcamp direkt an der Kiellinie für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Das Nordsee-Angebot beeinhaltet sechs Übernachtungen in einer Ferienwohnung für die ganze Familie (2 Erwachsene, 2 Kinder) ab 399 Euro. Infos: Tourist Information Kiel, www.kiel-tourist.de.

Mit Muumin-Pappa im Flüsterwald

Sie haben Vergnügungsparks immer gehasst, aber Ihre Kinder lieben sie? Deshalb gab es jedes Jahr Streit? Diesen Sommer wird alles anders. Denn Sie buchen ein Ferienhaus an Finnlands Westküste, in der Nähe von Naantali. Dort sind auf einer kleinen Schäreninsel die Muumin-Trolle zu Hause, nilpferdähnliche Comic-Kultfiguren, so berühmt wie anderswo die Micky Maus. Zwischen Holzhäuschen tapsen flauschige Muumins, der Snufkin und die Hattifnatten herum. Muumin für Muumin schwindet Ihr Widerstand. Im Keller des Muumin-Turms lässt Muumin-Mamma von ihrer Marmelade kosten, und im Flüsterwald ist es ganz schön gruslig. Abends werden die Kinder Ihnen mitteilen, dass sie am nächsten Tag Fischen gehen und Pilze sammeln wollen, so wie die Muumins. So müssen Ferien sein. Ferienhaus rund um Naantali für vier Personen z. B. bei Wolters Reisen (Reisebüro). Info: Tel. 003 58/2/511 11 11, www.muumimaailma.fi.

Luxusurlaub mit Babyphon

Knurrt Ihr Baby auch im Schlaf? Schmatzt es, wenn es sich umdreht? Und dann? Das Kind träumt weiter, aber Sie sind aufgeschreckt? Wir auch. Nach den häufig unterbrochenen Nächten des ersten Jahres beginnt echter Urlaub mit einem Zwei-Zimmer-Appartement. Hat man dann noch ein Restaurant in Funkweite des Babyphons, wird es fast Luxus. Wie im "Luv und Lee", einem kleinen Gästehaus unweit von Kiel. Das Baby Lynn schläft luv, wir schlafen lee. Von der Terrasse sehen wir Schaukel und Rutsche, Restaurant und Sauna. Ans Meer fährt man zehn Minuten mit dem Fahrrad. Unsere Gastgeber sind einfach großartig. Frischkäse für Lynn? Kein Problem. Und kommen wir abends hungrig vom Strand, wärmt der Koch Lynns Flasche und serviert den Eltern ein Menü aus Flusskrebsen, Zander im Kartoffelmantel und geeister Mousse-au-chocolat. Das ist Luxus-Urlaub. Info: Luv und Lee Gästehaus, Freeheit 14, 24257 Schwartbuck, Tel. 043 85/755, Fax 17 77, http://www.luvundlee.de/.

Anbieter für Groß und Klein

KUF Hauptstr. 5, 88090 Immenstaad/Bodensee, Tel. 075 45/60 77, Fax 39 95 (Nord- und Ostsee, Österreich, Toskana), www.kuf-reisen.de Evangelischer Reisedienst, Schützenbühlstr. 81, 70435 Stuttgart, Tel. 07 11/82 03 22 10, Fax 82 03 22 22, www.erd.de (Malta, Griechenland, Dänemark) Campingurlaub in Europa: Eurocamp, Heimhuder Str. 72, 20148 Hamburg, Tel. 040/45 09 70, Fax 45 09 71, www.eurocamp.de

Bambino-Tours: spezielle Betreuung an Urlaubsorten in ganz Europa, je nach Alter (Postfach 200544, 35017 Marburg, Tel. 06421/931000, Fax 931001, www.bambino-tours.de). Vamos: kindergerechte Reiseziele von der Ostsee bis zum Mittelmeer, Kleinkindbetreuung ab einem Jahr (Eichstr. 57a, 30161 Hannover, Tel. 0511/4007990, Fax 313109, www.vamos-reisen.de).

Eine Broschüre über Hüttenurlaub mit Kindern wird vom Alpenverein herausgegeben. Kostenlos zu beziehen bei der Österreichischen Alpenvereinsjugend, Tel. 0043/512/59547, www.alpenverein.at.

Familotel: 38 Hotels mit Kinderbetreuung in Deutschland, Österreich, Italien, Ungarn und der Schweiz (83123 Amerang, Tel. 080 75/914 90, Fax 91 49 25, www.familotel.com).

Familienhotels v. a. in Österreich: www.familyselect.cc, A-9580 Villach-Drobollach, Tel. 00 43/42 54/44 11, Fax 45 55, oder www.kinderhotels.com Familienfreundliche Hotels in der Schweiz unter www.kidshotels.ch, Klub Kinderfreundliche Schweizer Hotels; 8784 Braunwald; Tel. 055 643 38 44. Urlaub auf dem Bauernhof: www.bauernhofurlaub.de; www.Landtourismus.de.

One World - Reisen mit Sinnen: Im Angebot sind Familien-Wochenenden, z.B. Abenteuercamps im Tecklenburger Land. Während die Eltern ausspannen, werden die Sechs- bis Zwölfjährigen betreut (Rosegger Str. 59, 44139 Dortmund, Tel. 0231/164480, Fax 164470, www.reisenmitsinnen.de und www.travelarium.de).

Weitere Tipps für familienfreundlichen Urlaub mit Kindern lesen Sie unter www.eltern.de.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.