VG-Wort Pixel

Dorint Sofitel Quellenhof


Einmal Champagner, bitte! Den gibt's auf die Haut und an der Bar. Auf jeden Fall ist man im Aachener Quellenhof in guter Gesellschaft.

image

So muss sich ein Cocktail fühlen: Auf meinem Gesicht prickelt alkoholisierter Schaum, meine Hände duften mangosüß. Nach 90 Minuten "Spa-Maniküre" und "Champagner-Gesichtsbehandlung" erkenne ich meine gestresste Haut kaum wieder.

Sie ist beschwipst. Richtig aufgesogen hat sie Champagnerhefe und Pflegestoffe in Peeling, Maske und Creme. Ihr, mir und meinen selten so gepflegten Händen geht es jetzt prächtig. Noch ein schickes Make-up - wir sind ausgehfertig.

image

Wer braucht schon New York für ein ordentliches "Sex and the City"-Feeling, Aachen kann da locker mithalten. Als ich die Kabinentür öffne, dringen amerikanische Gesprächsfetzen an mein frisch massiertes Ohr. Mr. Big?

Im Quellenhof steigen schließlich viele Geschäftsleute ab. Alles hier ist "very international": Im Dampfbad treffe ich ein belgisches Paar, und Spa-Leiterin Nicole Schmers, eine umtriebige Holländerin, erzählt, dass viele Gäste aus den Vereinigten Arabischen Emiraten einfliegen. Sie schätzen es, dass Luxus hier nicht "steif', sondern "flexibel und persönlich" bedeutet.

Auch der spanische König Juan Carlos war schon da. Nur mein Mr. Big ist schon wieder weg, in irgendeiner Kabine verschwunden. Wahrscheinlich gönnt er sich eine QiMassage. Soll er doch.

Da bin ich ganz entspannt, schließlich wurden meine Energiepunkte gestern schon ausgiebig stimuliert. Bester Stimmung drehe ich noch eine Runde durch das asiatisch-puristische, von Adlon-Innenarchitektin Anne Maria Jagdfeld designte Spa.

Und marschiere anschließend zurück ins Hotel. Und zu Herrn Uhl. Herr Uhl steht hinter der "Elephant" Bar und trainiert schon fleißig für die deutschen Cocktail-Meisterschaften. Mutig stelle ich mich als Testerin zur Verfügung. "Reina del verano", "Myscic River" ... Der "Miss Penelope" ist dann aber wirklich der letzte! Als ich ihn abstelle, denke ich kurz: "Ich weiß genau, wie du dich fühlst, du Champagnercocktail ... verdammt gut, hab ich Recht?"

Ideal für: Singles, zu zweit, LuxusfansPreisbeispiel: 2 Übernachtungen im DZ ab 261 Euro pro Person, "Shiseido Qi Relaxing Massage Body & Mind" 98 Euro, "Babor Champagner Gesichtsbehandlung" 120 Euro,"Spa-Maniküre" 45 €, TagesMake- up 22 €Spa-Größe: 1000 qmPool: beheizter Innenpool, gechlort (17x7 m)Kosmetikmarken: Shiseido, Decleor, Babor, Tallion, Alessandro, AcademieSchwerpunkt: Qi-MassageSonstige Wellness-Angebote: verschiedene Saunen, Dampfbad, Fitnessraum u. a.Preiswerteste Reisezeit: Juli, August

Dorint Sofitel Quellenhof Aachen - Monheimsallee 52 - 52062 Aachen - Telefon 02 4119132-0 - www.sofitel.com


Mehr zum Thema