Frauenchiemsee: Best of Bayern

Die 0,12 km² große Insel im Chiemsee ist ab Frankfurt/Main mit Zug und Fähre in rund 5,5 Stunden zu erreichen.

In 20 Minuten ist man einmal um die Insel spaziert - vorbei an Fischernetzen und den Kräuterbeeten des Klosters. Sie ist beschaulich, vor allem aber sehr bayerisch: Kloster, Kirche, Wirtshäuser, ein weiß-blau geringelter Maibaum und zwei Biergärten, in denen es nach geräucherten Chiemsee-Renken riecht. Mehr Bayern auf weniger Raum geht nicht. Deshalb kommen im Sommer auch reichlich Tagestouristen. Wer ein Zimmer in der "Linde" bucht und abends den letzten Ausflugsdampfer wieder ablegen lässt, hat all das für sich: die leise schwappenden Wellen, den Blick auf die Kampenwand und die Gespräche am Stammtisch des "Inselwirt".

Anreise Mit der Bahn nach Prien am Chiemsee. Von dort fährt die Fähre im Sommer jede Stunde

Übernachten Hotel-Gasthof "Zur Linde". Romantisch und komfortabel, die meisten Zimmer haben Seeblick. DZ/F ab 117 Euro, Tel. 080 54/903 66, www.linde-frauenchiemsee.de

Genießen Gasthof "Inselwirt". Unverfälscht bayerische Kost in urigen Stuben, auf der See-Terrasse und im Biergarten, Tel. 080 54/630, www.inselwirt.de

Info Chiemsee Infocenter Felden 10 83233 Bernau Tel. 080 51/96 55 50 www.chiemsee.de

zurück zur Karte

Text: Annette Rübesamen Illustration: Zsuzsanna Ilijin Foto: Getty Images Ein Artikel aus der BRIGITTE 06/09
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.