Fünf tolle Designhotels

Wir stellen fünf Designhotels vor, die nicht nur schön und ausgefallen sind, sondern auch ein spannendes Konzept verfolgen. Von edel bis rustikal, von preiswert bis exklusiv.

Weiches Federbett, grandioser Ausblick, toller Service. Für die einen muss sich der Aufenthalt im Hotel anfühlen wie Zuhause, die anderen wollen es luxuriös und unvergesslich. Für alle gilt: Nur ums Schlafen geht es bei der Hotelwahl schon lange nicht mehr. In diesen fünf Hotels urlauben Sie in erstklassigem Design.

W Barcelona

Die Kette W kennt man bislang vor allem aus Amerika, wo 2006 das erste Hotel eröffnet wurde. Mittlerweile werden aber auch die ersten Häuser in Europa und Asien geplant und gebaut. Das Besondere an den W's? Sie sind viel mehr eine Lifestylemarke und kombinieren Einflüsse aus Mode, Design, Kunst und Musik für die Ausstattung. Dabei wird vor allem innovativ und ziemlich bunt gearbeitet. Jedes Zimmer ist mit W-Lan, DVD und anderen technischen Details ausgestattet und für mitgebrachte Haustiere gibt es ein spezielles Programm. Für die optische Umsetzung arbeitet W mit Designern wie David Rockwell und Clodagh zusammen. Dabei lautet das Credo: Luxus ja, aber bitte verspielt und modern (DZ ab 240 Euro).

www.starwoodhotels.com

Eröffnung 1. Oktober 2009, weitere Neueröffnungen sind in Athen, Mailand und Sankt Petersburg geplant.

Viceroy Miami

Das neue Viceroy Hotel Miami ist eine Mischung aus asiatischen und modernen Einflüssen und wurde von der Interior-Designerin Kelly Wearstler ausgestattet. Hier scheint alles etwas zu groß, etwas zu pompös, aber eben genau richtig für das sehr designorientierten Miami. Riesige Skulpturen und Vasen wurden überall im Hotel platziert und heben sich gegen die edlen Tapeten ab.

168 Zimmer und Suiten bietet das Viceroy Miami insgesamt. Dazu eine exklusive Dachterrasse auf dem fünfzigsten Stock. Allein die ist ein Aufenthalt wohl schon wert (DZ ab 195 US Dollar).

www.viceroymiami.com

Eröffnung Mai 2009

Motel One Hamburg Aiport

Das Konzept ist klar: Viel Design für wenig Geld will die Hotelkette Motel One bieten. Damit wurde der Vorstand 2009 zum Hotelier des Jahres gewählt.

Und die Idee passt zu den Ansprüchen der Reisenden. Eine erstklassige Stadtlage kombiniert mit einem hohen Qualitätsanspruch ist genau das, was man sich wünscht. Das Farbkonzept der Kette ist durchgängig Türkis-Weiß, sehr modern und gemütlich. Alle Zimmer sind mit Flatscreen-TV und mobilem Arbeitsplatz ausgestattet, verzichten allerdings auf eine Minibar und ein Telefon. Fällt gar nicht auf, denn beides findet man bei jedem OneMotel im Loungebereich. Hier wird ganz klar gezeigt, das Low Budget Design und Modernes sich nicht ausschließt (DZ ab 74 Euro).

www.motel-one.de

Eröffnung Sommer 2009

Hotel Particulier Montmartre Paris

Ein schickes weißes Stadthaus im Pariser Viertel Montmartre. Jedes der fünf Suiten mit einem direkten Blick auf den Garten. Das ist das Hotel Particulier. Die fünf Zimmer wurden jeweils mit einem ganz eigenen Stil versehen und bieten nun einen luxuriösen Schlafplatz mitten in Paris. Der "Vegetable Room" wurde beispielsweise von der zeitgenössischen Künstlerin Martine Abllèa interpretiert, die viel mit Licht und Schatten arbeitet. Außerdem waren die Fotokünstlerin Natache Lesueur und der Illustrator Pierre Fichefeux neben anderen Künstlern Teil des Teams (Junior Suite ab 390 Euro, Frühstück 20 Euro).

hotel-particulier-montmartre.com

Das Kranzbach Garmisch-Partenkirchen

Das Kranzbach ist wie ein modernes Märchenschloss in der Natur. Gelegen auf einer Bergwiese am Fuß der Zugspitze und von Außen ganz im Stil eines englischen Landhauses gehalten, bietet das Hotelinnere ein modernes Kontrastprogramm. Nach einer umfassenden Sanierung 2006/2007 wurde die Londoner Designerin Ilse Crawford beauftragt, das Interior Design des Hauses zu gestalten.

Herausgekommen ist ein tolles Zusammenspiel von Altem und Modernem. Das Hotel bietet einen stattlichen Spa-Bereich mit insgesamt 25 Behandlungsräumen, Sauna und Badelandschaft und ist eine perfekte Rückzugsoase (DZ ab 133 Euro/Person).

www.daskranzbach.de

Tipp: BRIGITTE.de hat das Kranzbach getestet zum Hotel-Test

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.