Hofgut Hafnerleiten

Lust auf Italien - aber nicht auf Stau am Brenner? Dann ist das Hofgut Hafnerleiten das richtige Ziel. Dort wohnen Sie sogar im eigenen Häuschen.

Das Frühstück mit Kaffee vom Baristameister wird ins Häuschen gebracht

Das Hofgut liegt mitten in Niederbayern, in der Nähe der traditionellen Kurorte Bad Birnbach, Bad Griesbach und Bad Füssing. Vom Kurort-Trubel bekommt man auf dem Hofgut nichts mit. Blickt man dort aus einem der Fenster, sieht man kilometerweit nichts als Felder in hügeliger Landschaft und vereinzelte Bauernhöfe. Da ist nichts, was die Gäste ablenken könnte. Außer vielleicht einem Gang in die lehmverputzte Erdsauna oder eine der Hofkatzen, die zu Besuch kommt.

Der Einzige, der die Pärchen - außer den Vierbeinern - tagsüber stören darf, ist Masseur Hermann Stubenvoll. Fast drei Stunden nimmt er sich Zeit, um seinen Schülern zu zeigen, wie eine richtige Partnermassage funktioniert. Ich muss ein Grinsen unterdrücken, als er an meinem rechten Fuß an den Zehen zieht und mein Freund zeitgleich am linken Fuß. Aber nach einer Weile bin ich so entspannt, dass mir selbst ein Grinsen zu anstrengend ist. Auf dem Hofgut sollen sich Pärchen vor allem Zeit füreinander nehmen. Deshalb gibt es außer der Massage auch keine anderen Wellness-Angebote wie Yoga, da diese in der Regel nur die Frauen mitmachen und die Pärchen die Zeit wieder getrennt verbringen, wie die Gastgeber erklären.

Vor dem Kamin: Ein Traumplatz zum Entspannen!

Zweisamkeit hin oder her, am Abend verlassen wir unser Gartenhäuschen dann doch mal. Nur ein paar Schritte trennen die sieben Themenhäuser des Hofguts vom Hauptgebäude - neben dem Gartenhaus gibt es zum Beispiel ein Wasserhaus und ein Baumhaus - , und doch ist es fast, als hätten wir eine Landesgrenze überschritten.

Wir lassen die modernen, mit viel Holz und Glas gebauten und mit dem bayerischem Architekturpreis geadelten Häuschen hinter uns und tauchen ein in eine mediterrane Welt mit Terrakotta-Böden und gelb und orange bemalten Wänden. Die Gäste sitzen gemeinsam am großen Eichentisch. Speisekarten gibt es nicht - dafür gibt's Essen in hervorragender Qualität, mit frischen Zutaten, mit Nudeln, die perfekt al dente gekocht sind und mit einem Espresso, mit dem Erwin Rückerl so manchen italienischen Barmann blass aussehen lässt. Kein Wunder, Rückerl, der unter anderem ein Jahr lang auf Sardinien kochen gelernt hat, ist nicht nur Koch sondern auch bayerischer Vize-Baristameister.

Wir fühlen uns wohl. Und so vergessen wir das mit der Zweisamkeit für eine Weile - auch wenn im Häuschen eine Badewanne und ein Kamin neben dem Bett locken - und sitzen bis spät in der Nacht zusammen mit zwei anderen Pärchen am Eichenholztisch. Schön, diese italienische Enklave in Niederbayern.

Ideal für: Pärchen, RuhesuchendeAmbiente: im Haupthaus mediterran, in den Themenhäusern modern, mit viel Holz und GlasAtmosphäre: herzlich, offenWellness-Angebot: verschiedene Massagen, Erdsauna mit 50/ 60 Grad, RuheUmgebung: ländlich, abgelegenPreis-Leistung: gut; Ü im DZ ab 185 Euro p.P. mit HalbpensionHighlight: Baumhaus

Hofgut Hafnerleiten - Brunndobl 16 - 84364 Bad Birnbach, Tel. 08563/ 9 15 11 www.hofgut.info/

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.