Hotel Bei Schumann

Im Hotel Bei Schumann in der Oberlausitz kann man baden wie die Götter. Besonders schön zu zweit.

Ich kann mich nicht entscheiden. Das ist generell nichts Neues, aber in diesem Falle durchaus berechtigt. Ich weiß nämlich nicht, in welche der acht Saunen ich nach meiner Lymphdrainagen-Massage, dem römischen Götterbad und dem anschließenden Mittagsschläfchen auf einer ausladenden Korbliege jetzt gehen soll. Salz, Bio, Infrarot oder ganz normal finnisch? Türkisches Hamam oder doch lieber Binsenkammer? Ratlos stehe ich unter der sehr hohen Kuppel des Schumann'schen Spa-Tempels zwischen den römischen Säulen. Vor mir der runde Pool, hinter mir ein Sauna-Labyrinth und in mir: vollkommene Entspannung.

Im Hotel Bei Schumann in der Oberlausitz ist alles eine Nummer größer. Der Wellness-Bereich, der Ruheraum, die Suiten, die Pizza im hauseigenen Restaurant "Al Forno" - und natürlich auch die Entspannung.

Das Konzept: Antike Badekultur trifft Hier und Jetzt. Die Rituale zum Pflegen, Entspannen oder Beleben haben klangvolle römische Namen wie Neptun, Merkur, Romulus oder Jupiter und können auch zu zweit gebucht werden. Inhaberin Petra Schumann, deren langjähriges Italien-Faible das Konzept entscheidend mitgeprägt hat, stellt fest, dass selbst die angespanntesten Paare wieder zum versöhnlichen Plausch finden, wenn sie sich nach einer ausgiebigen Massage auf ihren Spa-Liegen in aller Ruhe über dieses Erlebnis austauschen können.

Aber egal ob zu zweit oder allein: Die Behandlungen sind üppig und perfekt abgestimmt. In 14 individuell gestalteten Räumen - zum Beispiel ganz in Granit oder mit viel Holz und edlen Stoffen - kann man in Milch, Öl und Rosen schwimmen (römisches Götterbad), sich mit Orangen-, Lavendel-, Avocado- oder Minz-Öl sanft massieren lassen (Vital-Baderitual), beim Baden in Orangenscheiben und frischer Minze etwas über die römische Badekultur lesen oder bei leiser Musik nach einer Balsam-Massage vor sich hin schlummern. Da möchte man sich am liebsten auf der Stelle zurück ins alte Rom beamen lassen. Aber die hatten damals natürlich kein derart köstliches Frühstücksbuffet.

Ideal für: zu zweit, Luxusfans, GourmetsPreisbeispiel: 2 Ü im DZ ab 174 Euro p.P.,"römisches Massageritual" 60 Euro, "Apollo-Lymphdrainage" 65 Euro, "römisches Götterbad" 30 EuroSpa-Größe: ca. 3000 qmPools: Innen- (5 x 12 m) und Außenpool (20 x 6m), gechlortKosmetikmarken: Martina Gebhardt, BaborSchwerpunkt: römische Baderituale, MassagenSonstige Wellness-Angebote: FitnessPreiswerteste Reisezeit: unter der Woche, Juni, Juli

Hotel Bei Schumann - Restaurants & Spa-Tempel GmbH - Bautzener Straße 20 - 02681 Kirschau/Oberlausitz - Telefon 035 92/52 00 - www.bei-schumann.de

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Hotelzimmer mit Badewanne
Hotel Bei Schumann

Im Hotel Bei Schumann in der Oberlausitz kann man baden wie die Götter. Besonders schön zu zweit.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden