Hoteltipps: Föhr, Amrum, Pellworm und nordfriesische Küste

Die Inseln liegen dicht beisammen, sind aber sehr unterschiedlich: Pellworm ist extrem überschaubar, auf Föhr dominieren grüne Wiesen und Amrum hat mit dem Kniepsand den breitesten Strand Europas.

Föhr

Altes Pastorat

Altes PastoratIn Wyk und Nieblum tummeln sich die Feriengäste, nach Süderende verschlägt es kaum jemanden. Das "Alte Pastorat", erbaut im Jahr 1684 als Arbeits- und Wohnsitz der Pastoren, ist ein Refugium der Ruhe. In dem verwinkelten roten Backsteinhaus verwöhnt heute das Ehepaar Thun seine Gäste. Die Zimmer sind mit Antiquitäten eingerichtet. Wer möchte, ist hier nur für sich, wer ein bisschen plaudern will, setzt sich zum Essen oder Frühstücken mit anderen Hausgästen zusammen, abends wird das ein oder andere Gläschen Wein auf der Terrasse getrunken. Bei nur acht Zimmern ist die Runde eh überschaubar. Neuerdings gibt es auch einen Wellnessbereich. DZ/Frühstück ab 130 Euro (25938 Süderende, Föhr, Tel. 046 83/226, Fax 250, www.hotel-altes-pastorat.de).

Der kleine WittDer Tag geht zu Ende, am Strand packen die Letzten ihre Sachen, die Sonne taucht die Insel Föhr in goldenes Licht. Die perfekte Zeit, um in den "Kleinen Witt" zu gehen. Vor dem Bistro, gegenüber der Nieblumer Kirche, sitzt man in der Abendsonne, isst eine Bouillabaisse oder einen Salat, trinkt dazu einen guten Wein und lässt den Tag ausklingen. Das Beste: Man kann seinen Lieblingswein gleich mitnehmen, denn "der kleine Witt" ist auch Vinothek. Rund 270 Weine im Angebot, im Mai und September Weinproben (Alkersumstieg 4, Nieblum, Föhr, Tel. 046 81/58 77 13, Fax 58 77 58, www.hotel-witt.de).

Amrum und Pellworm

Haus Kapitän Cornelius Bendixen

Haus Kapitän Cornelius Bendixen:Appartements in neuen Reetdachhäusern, friesischer Landhausstil, Wattblick, großer Garten, Wellnessbereich, ab 109 Euro pro Nacht (Uasterstigh 33, 25946 Nebel, Amrum, Tel. 046 82/94 74 0, Fax 94 74 11, www.friesenhof.net).

Hotel Hüttmann:Erstes Haus am Platz im alten Seebäderstil, Restaurant und Wellnessbereich, nah am Strand; DZ/Frühstück ab 110 Euro, Appartements ab 45 Euro (Ual Saarepswai 2–6, 25952 Norddorf, Amrum, Tel. 046 82/92 20, Fax 92 21 13, www.hotel-huettmann.de).

Ütermarker Hof:Biobauernhof mit Vollwertmenüs und Familienanschluss, ideal für Kinder; DZ/Frühstück ab 25 Euro/Person, Appartements ab 38 Euro, Frühstück oder Halbpension auf Wunsch (Ütermarkerweg 11, 25849 Pellworm, Tel. 048 44/ 230, Fax 13 56, www.bio-hof.de).

Nordfriesische Küste

Nahnshof

Karg, aber schön: von Friedrichskoog bis Niebüll Marschwiesen, so weit das Auge reicht, dazwischen ein paar Bauernhöfe. Traumhaft lange Sandstrände gibt's auf Eiderstedt.

Nahnshof: Als Christian der VIII. von Dänemark auf dem Weg nach Föhr vor 142 Jahren im „Nahnshof“ Rast machte, wird er nicht auf der Gartenbank gesessen haben, mit frisch aufgebrühtem Zitronenmelissen-Tee, um Gottfried dem Hängebauchschwein beim Sonnen zuzugucken. Da hat er was verpasst, aber den alten Backsteinhof gibt es zum Glück immer noch, oder besser gesagt: mehr denn je. Denn Petra Jessen-Petter und Siegfried Petter haben das Haus mit zehn Zimmern, seit 1778 in Familienbesitz, liebevoll restauriert. Für wunderbare Menüs sorgt Petra Jessen-Petter, Hunde sind ausdrücklich willkommen. DZ inkl. Frühstück ab 86 Euro (25899 Niebüll, Tel. 046 61/85 96, Fax 29 15, www.nahnshof.de).

Lundenbergsand:Rustikales Hotel hinterm Deich, Sauna, Garten mit Liegestühlen, Badestelle direkt hinter dem Hotel; DZ/Frühstück ab 85 Euro (25813 Simonsberg bei Husum, Tel. 048 41/839 30, Fax 83 93 50, www.hotel-Lundenbergsand.de).

Altes Gymnasium:luxuriöses Hotel mitten in der Stadt, in der ehemaligen Schule, großer Wellnessbereich, Feinschmeckerrestaurant "Eucken"; DZ/Frühstück ab 160 Euro inklusive Nutzung des Wellnessbereichs (Süderstraße 2–10, 25813 Husum, Tel. 04 841/83 30, Fax 833 12, www.altes-gymnasium.de).

Knutzenswarft:Appartements in altem Bauernhof, der schon öfter Filmkulisse war, nahe dem berühmten Leuchtturm von Westerhever; ab 42 Euro/Tag (Antje Jörs, Ahndelweg 2, 25881 Westerhever, Telefon 048 65/326, www.knutzenswarft.de).

Landhaus an de Dün:Vier-Sterne-Haus, schlicht-edles Ambiente mit bestem Service, neuer Wellnessbereich, Dünengarten; DZ/Frühstück ab 165 Euro inklusive Nutzung von Schwimmbad und Sauna (Im Bad 63, 25826 St. Peter-Ording, Tel. 048 63/960 60, Fax 96 06 60).www.hotel-landhaus.de.

Reet und Meer:Appartements in vier liebevoll restaurierten Friesenhöfen in Westerhever und Umgebung, skandinavisch eingerichtet, teilweise mit Kamin, großer Garten; ab 39 Euro/Tag (über Familie Seitz, Börnestr. 60, 22089 Hamburg, Tel. 040/20 61 59, Fax 299 76 18, www.reet-und-meer.de).

Foto (1): Fotalia.com
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.