Urlaub im Mai: Hier wird's richtig sonnig! ☀️

Ihr habt Urlaub im Mai? Am Bodensee sitzen und ins Licht blinzeln, auf Kreta in den Yoga-Flow kommen, eine Auszeit auf Mallorca ... wie wär's? 10 sonnige Ideen für Urlaub im Mai.

1. Norddalmatien, Kroatien - Spritztour im Kajak

In einem Zweierkajak muss man sich einig sein, sonst fährt man das Ding an die Uferwand. Noch bevor ich das Paddel schnappe, ergreife ich das Kommando: "Du bist der Captain. Du machst die Ansagen!" Alles klar - wie das Wasser des Flusses Zrmanja, der im Velebit-Gebierge entspringt und nun meinen Kumpel und mich rund 14 Kilometer in Fließrichtung huckepack nehmen wird.

Guide Filip im gelben Boot gibt die Ideallinie für unsere Zufallsgruppe aus acht Zweierkajaks vor. Wir sind Anfänger, und die Zrmanja meint es gut mit uns. Sie fließt ruhig durch eine breite Schlucht im Naturpark Velebit, ein schönes Stück im Hinterland der kroatischen Adriaküste. Über uns blauer Himmel, am Ufer strotzgrüne Bäume, die uns zuzunicken scheinen. Metallicblaue Libellen flirren zu Dutzenden an unseren behelmten Köpfen vorbei. Vögel, die wir nicht sehen, teilen etwas mit, das wir nicht verstehen.

Vor einem Wasserfall steigen wir aus und klettern den Abhang hinunter. Die leeren Kajaks allerdings sausen in dem hier weiß spritzenden Wasser in die Tiefe und landen unten. Als hätte sie sich aufgepeitscht, fließt die Zrmanja ab jetzt flotter. Wir paddeln synchron, als wären wir ein lange eingespieltes Team. Und bei jeder Stromschnelle reißen wir die Arme hoch – dient der Balance, sieht aus wie eine Jubelpose, ist es auch ein bisschen. Synchronfreude!

Übernachtung

Falkensteiner Hotel&Spa Iadera Die 2012 eröffnete Fünf-Sterne-Anlage mit großem, schönem Garten, Spa, Wellness und drei Pools liegt außerhalb von Zadar direkt an der Adriaküste. Ab Mai kann man am hoteleigenen Strand schon mal ins Meer (Badeschuhe nötig!). Gute Küche, große, ansprechend ausgestattete Zimmer mit offenem Bad. Tipp: ein Zimmer mit Adria-Blick nehmen! www.falkensteiner.com

Paddeln

Die ca. fünfstündige Kajaktour auf dem trinkwassersauberen Fluss Zrmanja startet bei Kastel Zegarski (ca. 75 km östlich von Zadar) und endet ca. 14 km später bei Muskovci; dort gibt es ein einfaches, gutes Lokal zum Einkehren. An Sonnenschutz denken! Und Badeschuhe anziehen – kurze Strecken legt man zu Fuß zurück. Die einfache Tour ohne Hoteltransfer kostet 38 Euro p. P. inkl. Ausrüstung und Guide (www.raftrek.hr).

2. Konstanz - alt aber sexy

Stadtbummel oder am Hotelpool des "Riva" abhängen?

Das Dekolleté tief, der Gürtel locker - so dreht sich "Imperia" im Konstanzer Hafen alle vier Minuten um die eigene Achse. Mit der neun Meter hohen Femme fatale aus Beton erinnert Star-Bildhauer Peter Lenk auf unorthodoxe Weise an das Konstanzer Konzil, wo Kirchenfürsten im 15. Jahrhundert versuchten, die Einheit der Kirche wiederherzustellen.

Bei seiner Enthüllung 1993 war das Kunstwerk ein Skandal, heute ist die "Imperia" das Wahrzeichen von Konstanz. Und Symbolfigur für einen Lebenswandel: Die 1700 Jahre alte Bischofsstadt ist nicht mehr museumsreif und moralinsauer. Konstanz ist liberal geworden und ziemlich gut drauf.

Die Rheinterrassen werden von den rund 12 000 Studenten der Uni als Partymeile okkupiert. Im malerischen Gassengewirr rund ums Münster eröffnen witzige Läden wie das "Voglhaus", ein Konsumtempelchen für Feinkost und Feinkunst. Sogar Glamour geht plötzlich am : Das "Riva", Luxushotel eines weit gereisten Unternehmerpaares, würde auch an der Riviera Aufsehen erregen.

Ja, und wenn dann noch der See sein schönstes Mittelmeer-Blau zeigt, unter den Platanen an der Promenade der erste Latte macchiato serviert und auf der Blumeninsel Mainau ein Teppich aus einer Million Tulpen und Narzissen ausgerollt wird – dann ist sonnenklar, wohin die nächste Frühlingsreise geht: in die Stadt, die gerade selbst ihren zweiten Frühling erlebt.

Übernachtung

Riva. Pooldeck und Sterneküche:Im Fünf-Sterne-Haus verwirklichten Birgit und Peter Kolb ihren Traum vom sympathischen Luxushotel. DZ/F ab 200 Euro (Seestr. 25, Tel. 075 31/36 30 90, www.hotel-riva.de ).

Barbarossa. Historisch, aber nicht verstaubt: das Hotel am Obermarkt, wo Kaiser Friedrich I. 1138 Frieden mit den lombardischen Städten schloss. DZ/F ab 99 Euro (Obermarkt 8–12, Tel. 075 31/12 89 90, www.hotelbarbarossa.de).

Restaurants

Bei Riebels. Felchen, Seeforellen, Hechte: Was früh in seinem Netz zappelt, serviert Bodenseefischer Stefan Riebel mittags in seinem kultigen Freiluft-Imbiss auf der Insel Reichenau (Seestr. 13, Tel. 075 34/76 63, www.reichenauer-fischhandlung.de ).

Einkaufen

Voglhaus. Lecker frühstücken, Mode und witzige Wohn-Accessoires shoppen, den Tag mit "Feinkunst" ausklingen lassen: Martina Vogls charmanter Altstadtladen ist eine wahre Wundertüte (Wessenbergstr. 8, Tel. 075 31/172 02, www.das-voglhaus.de ).

3. Salina, Italien - mediterranes Lummerland

Ich habe mir ein Motorino gemietet, kein . Der Roller muss reichen für eine Insel mit gerade mal zwei Straßen. Wie ein mediterranes Lummerland liegt die Äolen-Insel vor der Küste Siziliens. Zwei grün aus dem Wasser aufragende Vulkankegel, dazwischen ein flacher Bergsattel und eine Handvoll Dörfer.

Langsam knattere ich an Akazien vorbei, deren weiß blühende Kronen wie ein Brautschleier über Weinberge und Kaktusfeigen wehen. Salina hat kaum Badestrände; das Meer ist zum Ansehen und Hineinträumen da. Tiefes Kobaltblau in jeder Himmelsrichtung, ich könnte mich daran betrinken.

Gucken ist überall schön; am liebsten sitze ich auf sonnenwarmen Trockenmauern, aus denen Kapernbüsche wachsen. Oder auf der Bar-Terrasse im Dörfchen Lingua, wo sie dicke Brotscheiben mit eben diesen Kapern, Salinas Spezialität, belegen.

Mein Zimmer im Örtchen Leni habe ich von einer 92-jährigen Signora gemietet, die ihre Kapern immer noch am liebsten selbst einsalzt. "Den jungen Dingern von heute ist nicht zu trauen", sagt sie und nickt wissend mit dem faltigen Kopf. Die Organisation Slowfood hat Salina vor ein paar Jahren übrigens zur "Isola Slow" erklärt. Wegen der berühmten Kapern. Und der Menschen, die sie zubereiten.

Übernachtung

Signum. Das schönste Hotel des Archipels mit liebevoll und luftig eingerichteten Zimmern in äolischen Flachdachhäusern. DZ/F ab 150 Euro (Malfa, Via Scalo, Tel. 00 39/090/984 42 22, www.hotelsignum.it ).

Restaurants

A Cannata. Hier gibt's authentische Inselküche wie gebackene Muräne oder Fischbällchen mit Zwiebelgemüse. Wirt Santino fischt selbst! Menü ca. 30 Euro (Lingua, Tel. 00 39/090/ 984 31 61, www.acannata.it).

4. Serfaus, Österreich - jetzt wird's lebendig!

Im "Bär" wird "Dschungelbuch"-artig geplantscht

Wir stehen oben am Hexenkopf in der Serfauser Bergwelt. Schnaufen vom Hochgekraxele auf über 2000 Meter Höhe und staunen: einfach wunderschön, diese saftigen grünen Wiesen, die zerklüfteten Felsen und die weißen Bergspitzen vor dem blauen Himmel. Der Tiroler Ort Serfaus ist vor allem für sein familienfreundliches Skigebiet bekannt.

Was nur wenige wissen: Im Frühjahr und Sommer beginnt hier die Saison der Abenteuer-Urlauber. Wir haben uns für ein Kinderhotel entschieden – und müssen uns um nichts kümmern. Jeden Tag steht eine andere Aktivität auf dem Programm. Alles prima organisiert: vom Wandern, Rafting und Mountainbiken bis zum Besuch im Hochseilgarten.

Ein Kinderhotel ist sehr speziell, im Guten wie im Schlechten. Es funktioniert in etwa wie ein All-Inclusive-Club, nur für Familien. Das ist toll, weil Eltern auch mal Zeit für sich haben – zum Entspannen im Spa-Bereich, für Sport im Fitnessstudio oder Elternwanderungen, während die Kinder im Kinderklub bespaßt werden. Das kann aber auch nervig sein, weil viele Kinder naturgemäß viel Lärm machen. Das muss man mögen. Wenn man es tut, stellt sich allerdings etwas Wunderbares ein: Muße und Erholung. Denn jede Planung abgeben zu können, fühlt sich einfach ganz doll nach an.

Ausflüge mit Kindern

Auf dem "Six-Senses-Weg" (ca. vier Stunden) wandern und unterwegs zum Fondue-Essen auf der Hög-Alm einkehren. Oder am Erlebniswanderweg "Sturzflug" entlang zum notgelandeten Flugzeug am Alpkopf laufen und die Geschichte des Wracks erkunden (etwa zwei Stunden).

Übernachtung

Hotel Bär. Zur Freude der Kids gibt's im "Bären"-Badeparadies eine 96 Meter lange Speed- Rutsche! Suite mit separatem Kinderzimmer, 5 Mahlzeiten am Tag und Kinderbetreuung etwa 450 Euro für alle (Herrenanger 9, 6534 Serfaus, Österreich, Tel. 00 43/54 76/60 58, www.loewebaer.com). Weitere Kinderhotels findet ihr auf www.kinderhotels.com

5. Kreta, Griechenland - Yoga-Flow auf der Insel

Luxus: moderne Hotelarchitektur in malerischer Landschaft

Anna Trökes lächelt uns sanft an. Ich lächele zurück. Die erste morgendliche Yogasitzung ist zu Ende, und ich fühle mich schon tief entspannt. Jetzt frühstücken und dann vielleicht im Liegestuhl relaxen? "Urlaub & Yoga mit Anna Trökes. Schwerpunkt Rücken, Nacken und Schultern" heißt der Kurzurlaub, der in einem schicken 5-Sterne-Wellnesshotel an Kretas Nordostküste angeboten wird. Die Teilnehmer der kleinen Gruppe – die meisten sind Frauen mit anstrengenden Jobs, einige mit, andere ohne Kinder – suchen Luxus und Ruhe. Wollen aber auch aktiv sein. Uns wird eine Rundum-Versorgung für Körper und Seele geboten: Die Ausstattung ist luxuriös und geschmackvoll, Liegestühle mit Blick aufs Meer laden zum Lesen und Relaxen ein. Wer sich zurückziehen will, wird in Ruhe gelassen, wer Gesellschaft sucht, findet mühelos Anschluss. Ideal für Alleinreisende. Aber die Highlights des achttägigen Kurzurlaubs sind natürlich die Yogastunden, morgens und nachmittags, bei einer erfahrenen und charismatischen Lehrerin. Anna Trökes bietet neben klassischem Yoga viele Übungen gegen Schmerzen an, und ihr gelingt es, Könnerinnen herauszufordern und Anfängerinnen behutsam mitzunehmen. Alles im Flow. Noch Wünsche?

Übernachtung

Entspannung mit der bekannten Yogalehrerin Anna Trökes am Strand

Daios Cove Hotel & Spa. Vom Zimmer des Hotels (etwa 7 km von Agios Nikolaos) aus blickt man grandios auf die eigene Bucht! DZ/F ab 234 Euro (Tel. 00 30/284 10/626 00, www.daioscovecrete.com). Das Yoga-Erlebnis kostet für eine Woche p. P. 1990 Euro, inkl. Frühstück und Abendessen (weitere Yoga-Reisen weltweit über: Yoga Travel & Friends, Tel. 030/84 31 54 90, www.yogatravel-friends.de).

6. Finale Ligure, Italienische Riviera - Zelten im Outdoor-Paradies

Bodenständig: die hübschen Hafenorte an der Riviera di Ponente

Es duftet nach Harz, und die Grillen zirpen. Mit einem Glas Wein in der Hand schauen wir von unserem Zelt übers hügelige Hinterland – und auf die Trails und Felsen, die uns hierhergelockt haben. Denn Finale Ligure ist ein Outdoorsport-Paradies vor italienischer Kulisse: für Mountainbiker, Kletterer, Wanderer – aber auch Genießer.

Eine Woche lang erobern wir verschlungene Pfade durch Macchia-Sträucher, dichten Laub- und Kiefernwald. Und zumindest einige der über 2500 Kletterrouten an den eindrucksvollen Kalksteinwänden, die hier überall emporragen.

Unterwegs entdecken wir immer neue Lieblingsplätze: das wild-verwunschene Ponci-Tal, den Rocca di Corno, Finales berühmtesten Kletterfelsen. Oder den Bergkamm des Bric dei Corvi mit atemberaubendem Blick auf das Örtchen Noli und das Meer.

Und zwischendurch? Genießen wir das Dolcefarniente: an den Sandstränden direkt am Ort oder in den Nachbarbuchten. Beim Gassen-Schlendern im alten Stadtkern Finalborgo. Und beim täglichen Eisessen in der "Bar Centrale". Denn die verführerischen Sorten von Mango über Feige bis Kiwi passen beim besten Willen nicht in eine einzige Waffel.

Campen

Campeggio del Mulino. Der Platz liegt terrassenförmig auf einem Hügel. Ortskern und Strand sind zu Fuß nur wenige Minuten entfernt. Olivenbäume spenden Schatten, der Blick auf Meer und/oder Hinterland ist sensationell. Deshalb: beim Reservieren nach einem Platz mit Aussicht fragen! Preis für 2 Erwachsene, 2-Pers.-Zelt, 1 Auto, inkl. WiFi und heiße Duschen ab 24 Euro/Nacht. Man kann auch Bungalows mieten. Geöffnet April bis September (Via Castelli, Finale Ligure, Tel. 00 39/019/60 16 69, www.campingmulino.it).

Ausflug

Die Grenze nach Frankreich ist nur rund 100 Kilometer entfernt. Dahinter locken Nizza - und jeden Mai die Filmfestspiele in Cannes. Die Open-Air-Filmvorführungen am Strand und das Flanieren an der Promenade sind ein tolles Erlebnis - auch ohne Abendrobe.

Mountainbiken

Geführte Touren z.B. über www.finaleligure-bikeresort.com

7. Palma de Mallorca - alles richtig gemacht!

Gut angekommen: Im "Bonsol" fühlt man sich sofort wohl

Wir sitzen nach der Ankunft auf der sonnigen Hotelterrasse mit fantastischem Blick über die Bucht von Palma und saugen Sonne und Licht ein, während der Mann an der Rezeption unsere Personalien aufnimmt. Nachdem wir das Zimmer bezogen haben (mit demselben sensationellen Meerblick, nur einen Stock höher), geht es hinunter in die hoteleigene Badebucht: noch mehr Sonne, noch mehr Licht!

Das "Bonsol", westlich von Palma im Villenviertel Illetas gelegen, ist mein Geheimtipp für eine vorsommerliche Auszeit auf der Insel. Designfreaks sei allerdings gesagt: Das Haus wirkt ein bisschen wie eine Burg, verströmt aber zugleich den Charme einer mondänen Sommerresidenz. Der Mallorquiner Martin Xamena betreibt es in zweiter Generation mit seiner englischen Frau Lorraine. Sein Vater Antonio, der ein Herrenkonfektionsgeschäft mitten in Palma besaß, hatte die Villa im Jahr 1951 als Landsitz erworben. Und weil Xamenas Mutter die Aufenthalte dort so langweilig fand, begann sie Gästezimmer einzurichten.

Seitdem ist das Hotel immer weiter gewachsen und streckt sich mittlerweile terrassenartig an den Hang. Die Gebäude verschwinden auf allen Ebenen in üppigen Gärten, in denen man sich schon mal verlaufen kann. Die vielen Stammgäste sowie die Anwesenheit der Familie Xamena (sie wohnt ganz oben im Haus) sorgen dafür, dass man sich schnell heimisch fühlt. Das Beste: Ganz in der Nähe des Hotels fährt regelmäßig ein Bus (Linie 3), der knapp 20 Minuten bis in die Innenstadt von Palma braucht. Und wenn man abends nach dem Shoppingbummel auf dem Balkon bei einem Glas Wein die Lichter der Kathedrale von Palma auf der anderen Seite der Bucht betrachtet, hat man das Gefühl, alles richtig gemacht zu haben.

Übernachtung

Hotel Bonsol. Wer Familiengeführte Hotels mit Geschichte mag, ist hier goldrichtig. Abends erwartet Halbpensionsgäste ein leckeres Drei-Gänge-Menü; für Wellnessliebhaber gibt es Sauna, Dampfbad und ein großes Massage-Angebot. Toll: die eigene Badebucht mit Liegen. Unbedingt nach Zimmer mit Meerblick fragen! DZ/F ab 119 Euro p. P. (Paseo de Illetas 30, Tel. 00 34/971/40 21 11, www.hotelbonsol.es).

Restaurant-Tipp

Las Terrazas. Mittags Strandrestaurant, abends Beachclub in der nah gelegenen Badebucht von Illetas (Passeig Illetes 52, www.balnearioilletas.com).

8. Kärnten, Österreich - Hirsch an Salat

Lichtspektakel: Der Weissensee zeigt, wie viele Töne Blau und Grün es gibt

Wird der Hirsch wiederkommen? "Er ist fast jede Nacht in unserem Garten", sagt Küchenchef Florian Klinger. "Am liebsten isst er den Salat. Aber nur die Herzen, die Blätter lässt er stehen." Im Garten neben dem Hotel trifft man sich zum Schnuppern und Genießen – Hotelgäste wie Waldtiere. Hier wachsen Minze, Mariendistel und Thymian. Später finde ich die Kräuter in der Tee-Bar wieder. Aber jetzt? Was soll ich tun? Erst mit dem E-Bike in die Berge fahren oder lieber einfach "nur" abhängen?

Ich entscheide mich für die Radtour und werde mit unglaublichen Aussichten belohnt: Der Weissensee schimmert in allen Grün- und Blautönen, es ist ein Wahnsinn! Und an seinen Rändern leuchtet er weiß vom Muschelkalk.

Zurück im Hotel "Weissenseerhof" tauche ich ein ins luxuriöse Ambiente. Ich mache es mir im Wellnessbereich direkt am See in einer der großen Hängematten gemütlich. Bade im kristallklaren Wasser und genieße die Massage mit den hauseigenen Ölen. Davon werde ich so schön müde, dass ich abends herrlich einschlafe. Doch in der Nacht wache ich auf. Ist es die Stille, die mich weckt? Dunst zieht über den See – und da steht er, der Hirsch. Direkt am Ufer. Schaut kurz rüber und wandert dann langsam zurück in den Wald.

Übernachten

Energiequelle: Im "Weissenseerhof" laden Gäste ihre Akkus auf

Bio-Vitalhotel Weissenseerhof. Sensationell ist der Wellnessbereich mit seinen Saunen, Massage- und Ruheräumen direkt am See. DZ/HP ab 99 Euro p. P. (Neusach 18, A-9762 Weissensee, Tel. 00 43/47 13/22 19, www.weissenseerhof.at). Für Selbstversorger gibt es neben dem Hotel ein Appartementhaus. Außer Frühstücksservice bietet die Küche Kochpakete mit allen Zutaten für ein Menü an.

Eintauchen

Der Weissensee gehört zu den schönsten Tauchrevieren der Alpen. Das Hotel arbeitet mit der Tauchschule Yachtdiver zusammen; Tauchgang ab 10 Euro pro Person ( www.yachtdiver.at).

9. Belek, Türkei - Kondition gut, alles gut

Relaxen: Nach dem Sport gibt's Drinks

Ich sitze in einer Strandhütte und sehe der Sonne beim Aufstehen zu. Der Strand ist leer, und der Himmel kann sich nicht zwischen Pink und Hellblau entscheiden.

Doch mit der Ruhe ist schnell Schluss: Hier in Belek an der türkischen Südküste steht die größte Sportstätte des Landes. In den nächsten Tagen stehen Golf, Hochintensives Intervall-Training (HIIT) und Zumba auf dem Programm. Und das sind nur drei der 50 Sportarten, die in der "Sports Arena" von Profis und Amateuren auf 10,5 Hektar perfektioniert werden.

Die Abschläge auf dem Golfplatz machen unerwartet viel Spaß. Ich dresche den Inhalt zweier Ballkörbe voll Schwung und mit wenig Treffsicherheit Richtung Taurusgebirge, das ab und an aus dem Nebel am Horizont hervorsticht.

Später beim HIIT kommt die Kondition ins Straucheln, mein Adrenalinspiegel aber voll auf seine Kosten. In 30-sekündigen Intervallen trainieren wir von Workout zu Workout. Und dann haben wir uns das Sahnehäubchen verdient: Abends wartet im Spa eine Hamam-Dampfbad-Anwendung, bei der ein Engel den sich anbahnenden Muskelkater wegschrubbt. Später, auf meinem Balkon, schwärme ich mit Papier und Stift über das Gefühl, sich so richtig lebendig und erholt zu fühlen. Der Sommer kann kommen!

Übernachtung

Gloria Verde Resort. Luxuriöse, stilvoll eingerichtete Zimmer mit bester Shuttle-Anbindung zur "Sports Arena", zu Golfplätzen, Restaurants und Meer. Anmeldung zu Sport- und Fitnesskursen vorab erforderlich. Mit dem Bus ist man in 40 Minuten in der Altstadt Antalyas. DZ mit Halbpension ab 100 Euro (?leri ba?? mevkii, Belek, Serik, Antalya, Tel. 00 90/242/710 05 00, www.gloria.com.tr).

Restaurant-Tipp

Bazilika. Das À-la-carte-Restaurant im "Gloria Verde Resort" ist ein unerwartetes, fast antik anmutendes Schmuckstück: In einer Höhle mit modernen Deckengemälden lässt man den ereignisreichen Tag bei Live-Geigenmusik und mit französischer Cuisine ausklingen. Frischer Fisch steht natürlich auch auf der Karte, und den roten Hauswein sollten Sie unbedingt probieren! Menü ca. 40 Euro.

10. El Hierro, Kanaren - kleine, wilde Schwester

Verneigen: Die Wacholderbäume beugen sich dem Wind

Pechschwarze Lavahänge bauen sich vor uns auf. Im Geröll haben sich bizarr aussehende Wolfsmilchgewächse eingekrallt. Wir sind auf dem Weg zur Kapelle der "Virgen de los Reyes", der Schutzheiligen von El Hierro, wo Wallfahrer und Wanderer sich treffen.

Bereits eine halbe Stunde später streifen wir auf einer grünen Hochebene durch einen verwunschenen Wacholderhain, den berühmten El Sabinar. Es riecht nach wilden Kräutern. Nebelschwaden ziehen durch einzeln stehende, uralte Bäume am Abgrund. Sie sehen aus wie knorrige Gestalten aus Mittelerde, die Stämme gekrümmt und in sich gedreht wie Korkenzieher. Ein Werk des Passatwinds, der seit Jahrhunderten stetig über sie hinwegfegt. Dieser Wald ist einmalig auf der Welt.

Ebenso wie wenig später die grandiose Aussicht, die sich von den hohen Steilwänden hinunter aufs Meer bietet. In ein fruchtbares Tal, wo Ananas, Mangos und Wein gedeihen. Nirgendwo kann man in nur wenigen Tagen so abwechslungsreich wandern wie auf der kleinsten und wildesten der Kanaren-Schwestern. Zwar hat sie nur eine einzige Ampel, dafür aber 800 Vulkane! Und trägt voller Stolz den Titel Biosphärenreservat.

Wandern

Start der leichten Rundwanderung (PR EH9) ist die Wallfahrtskirche "Ermita Virgen de los Reyes" im Nordwesten der Insel. Für die neun Kilometer Strecke braucht man etwa vier Stunden.

Übernachten

Balneario Pozo de la Salud. Das renovierte Kurhotel liegt auf den Klippen, bietet entsprechende Aussichten und eine Thermalquelle mit einer großen Auswahl an Anwendungen. DZ/F ab 90 Euro (Pozo de la Salud, Frontera, Tel. 00 34/922/55 95 61, z. B. über www.booking.com).

Essen

Parador. Queso (Käse) del Hierro mit Palmenhonig, Pulpo (Tintenfisch) à la Gallega... Im Restaurant "Parador", einer der feinen staatlichen Unterkünfte, werden Insel-Spezialitäten serviert – und gratis dazu der Blick aufs tosende Meer (Crta. Las Playas, 15, Valverde, Tel. 00 34/922 55, www.parador.es).

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Guten Morgen, Welt!

    Guten Morgen, Welt!

    Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Urlaub im Mai: Hier wird's richtig sonnig! ☀️

    Ihr habt Urlaub im Mai? Am Bodensee sitzen und ins Licht blinzeln, auf Kreta in den Yoga-Flow kommen, eine Auszeit auf Mallorca ... wie wär's? 10 sonnige Ideen für Urlaub im Mai.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden