Was suchen die Deutschen bei Google am meisten?

Das Wetter erinnert derzeit eher an den Herbst als an sonnige Sommermonate. Die beliebtesten Google-Suchen zeigen, dass wir uns alle in die Sonne wünschen.

Während es in Deutschland derzeit stürmt und regnet und das Wetter eher an Herbsttage erinnert, träumen sich die Deutschen in wärmere Länder - zumindest wenn es nach den Suchanfragen bei Google geht. Spanien steht derzeit auf Platz 1 der meistgesuchten Länder, gefolgt von Italien und Österreich. Die USA liegen auf Platz 4, auf PLatz 5 folgt Frankreich.

In den meisten Bundesländern sind derzeit Sommerferien. Während laut Google im letzten Sommer "schwimmen" und "grillen" die Top-Suchanfragen bei Google in Deutschland waren, beschfätigen sich die Deutschen auch noch mit anderen Fragen. Die Antwort auf die Frage "Ab wann mit Baby schwimmen?" scheint derzeit viele Menschen zu interessieren. Oder auch: "Warum schwimmen Schiffe?" Die Frage interessiert bestimmt vor allem diejenigen, die eine Kreuzfahrt planen. "Was kann man in den Sommerferien machen?" scheint vor allem Schülerinnen und Schüler mit Langeweile zu beschäftigen, sind doch die Beschäftigungsmöglichkeiten einfach grenzenlos. Uns sind jedenfalls 33 Ideen für einen Super-Sommer eingefallen.

Und was suchen die Deutschen sonst so? Mehr Infos und Suchanfragen gibt es bei Google Trends.

Quelle: Google Trends
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.