90-Jährige verzichtet auf Krebs-Therapie - und erlebt ein großes Abenteuer

Reiselust statt Chemo: Norma aus Michigan hat keine Lust, ihre letzten Tage im Krankenhaus zu verbringen - und geht mit ihrer Familie auf Achse.


Das ist Norma. Norma ist 90 Jahre alt und musste gleich zwei harte Schicksalsschläge hintereinander verkraften: Erst verstarb ihr Mann, mit dem sie 67 Jahre lang verheiratet war - und zwei Tage später wurde bei ihr Gebärmutterkrebs festgestellt. Als die Ärzte ihr erklärten, welche Mischung aus OP und Chemotherapie ihr die besten Überlebenschancen geben würde, winkte Norma nur milde lächelnd ab.

"Kein Interesse", so ihre Antwort. "Ich unternehme lieber noch mal was mit der Familie."

Wohnmobil statt Krankenhausbett

Jeder Protest an der Entscheidung wurde prompt abgeschmettert: Die 90jährige hatte ihre Entscheidung getroffen, und damit basta. Ihr Sohn Tim, inzwischen selbst im Ruhestand, war froh über die Entscheidung: Ihm hätte es das Herz gebrochen, seine Mutter ihre letzten Tage in einem Krankenhaus oder Pflegeheim verbringen zu lassen.

Und so luden Tim und seine Frau Ramie Norma dazu ein, mit ihnen gemeinsam im Wohnmobil durchs Land zu fahren. Gemeinsam wollen sie noch einmal richtig was erleben und Erinnerungen schaffen, auf die sie später noch lange zurückblicken können.


Seitdem fahren die drei gemeinsam durch die USA und beschreiben ihre Erlebnisse auf der Facebook-Seite "Driving Miss Norma". Und so gönnte sich die 90jährige einen Flug mit dem Heißluftballon ...


... Besuche in mehreren Nationalparks ...


Strandbesuche, Ausflüge mit einem Motorboot, und überhaupt: Alles, was unterwegs interessant aussieht, wird gleich voll ausgekostet!

Tim ist sich sicher, dass dies die richtige Entscheidung für seine Mutter war, auch vor dem Hintergrund ihres verstorbenen Mannes: "Wir sehen ein Funkeln in ihren Augen, das wir sehr lange vermisst haben - sie macht wirklich alles mit!"

So much for the new hairdo! This is totally worth it!

Gepostet von Driving Miss Norma am Mittwoch, 23. Dezember 2015

Und es geht nicht nur ums Reisen und Sightseeing - Norma hat verständlicherweise keine Lust mehr auf gesunde Ernährung und gönnt sich so viel Kuchen und Junk Food, wie sie möchte:


Vor allem aber besucht Norma alle Familienmitglieder, die quer über die USA verstreut leben - und freut sich, alle Menschen, die ihr wichtig sind, noch einmal zu sehen.

There are four generations in this photo plus a few loving hangers on. We love this family more than they can imagine! Yea for family night!

Gepostet von Driving Miss Norma am Montag, 28. September 2015

Wie lange die Reise noch gehen wird? Das kann niemand so genau sagen - verschlechtert hat sich Normas Gesundheitszustand auf jeden Fall nicht, seit sie zu ihrem Abenteuer aufgebrochen ist. Und in einem Punkt sind wir uns sicher: Bereut hat sie die Entscheidung keine Sekunde lang!

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.