Morgan Brechler klettert mit ihrer Tochter durch die Berge Amerikas

Morgan Brechler klettert mit ihrer kleinen Tochter durch die Nationalparks Amerikas - seit Hadlie ein paar Monate alt ist.

keine Bildunterschrift

"Kleinkinder sind die kompliziertesten Wesen dieses Planeten"

Mit Kleinkindern zu wandern, macht nicht immer Spaß. Weil sie jeden Stein umdrehen, Wutanfälle bekommen und im Schneckentempo die Welt entdecken. Sofern sie das überhaupt wollen und nicht viel lieber auf Mamas "Arm!".

"Kleinkinder sind die kompliziertesten Wesen dieses Planeten", findet auch Morgan Brechler aus Phoenix, Arizona. Trotzdem geht die Studentin fast jedes Wochenende mit ihrer dreijährigen Tochter in die Wildnis - um zu wandern, zu klettern und zu campen. Und das, seit Hadlie ein paar Monate alt ist.

Gemeinsam haben die beiden einige der berühmtesten Nationalparks Amerikas bezwungen: Joshua Tree in Kalifornien, den Grand Canyon in Arizona sowie Regionen in Mexiko und Hawaii.

Begonnen haben die beiden mit Ausflügen in die Umgebung. Aber Umgebung heißt in ihrem Fall nicht etwa Norddeutsche Tiefebene – Grand Canyon, Death oder Monument Valley sind nicht weit von ihrer Heimat in Arizona entfernt.

"Diese Trips formen den Menschen, der sie einmal sein wird"

Mit ihren gemeinsamen Outdoor-Abenteuern will Morgen erreichen, dass Hadlie ein glücklicher Mensch wird. "Ich will, dass Hadlie das Leben zu schätzen lernt. Und ich glaube, dass es keinen besseren Weg für sie gibt, zu lernen, zu wachsen und dankbar zu sein als mit Mutter Erde befreundet zu sein. Diese Trips formen ihren Charakter und den Menschen, der sie einmal sein wird", sagte Morgan zur Daily Mail.

Aber die junge Mutter hat vor allem auch Spaß an den gemeinsamen Abenteuern: "Die Leute sagen, wenn du Kinder hast, ist das Leben vorbei, aber das finde ich nicht. Mein Leben fing erst an, als Hadlie ein Teil davon wurde. Sie ist meine beste Freundin und meine Inspiration – es gibt niemanden, mit dem ich lieber meine Abenteuer erleben möchte als mit ihr."

Aber Morgan gibt auch zu, dass es schwierige Momente gibt: "Weil Hadlie ein Kleinkind ist, ist es nicht immer so einfach wie es aussieht. Kleinkinder sind die kompliziertesten Wesen dieses Planeten. Aber die harten Momente und Trotzanfälle gehen schnell vorüber."

"Ich bin eine Mutter, die krasse Sachen mit ihrer Tochter macht"

Die Wochenend-Abenteuer mit ihrer süßen Tochter dokumentiert Morgan auf Instagram, die beiden haben schon mehr als 46000 Follower.

Wie erklärt sie sich diesen Erfolg? "Ich glaube, es inspiriert die Leute, dass ich eine Mutter bin, die krasse Sachen mit ihrer Tochter macht."

Noch weitere tolle Fotos seht ihr bei Instagram.

sar
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.