Dresden: Zehn Geheimtipps

Unsere Autorinnen haben aus Dresden kleine, aber feine Geheimtipps mitgebracht: Zum Shoppen, Ausgehen, Essen, Stöbern ...

  • St. Pauli-Ruine. Alternatives Theaterprojekt in verfallener Kirche (Königsbrücker Platz, Tel. 272 14 44, www.theaterruine.de).
  • Blue Child. Unten Schönes aus Papier - über 100 Geschenkpapierbögen von poppig bis edel. Oben Galerie für Kaligrafie. Mo-Fr 11-19.30 Uhr, Sa 11-16 Uhr (Kunsthof, Görlitzer Straße 25, Tel. 802 90 68, www.bluechild.de).
  • Ministrände. Eine der kleinen Buchten am Fähranleger Tolkewitz aussuchen, Handtuch auf den Kies legen, Schiffe beobachten und in die Weinberge schauen - Urlaubsgefühle in der Stadt!
  • Kasematten. Reste der alten Festung unter der Brühlschen Terrasse. Führungen auf Anmeldung oder mit Audio-Guide, 3,10 Euro (Georg-Treu-Platz, Tel. 491 47 86).
  • Vecchia Napoli. Netter Italiener mitten in der Neustadt. Gutes Essen, eine feste und eine wechselnde Karte, faire Preise (Alaunstraße 33, Tel. 8029055)
  • Hotel Erlweinspeicher. Die Dresdner haben lang zugeschaut und oft gestaunt: Zwischen Landtag und Congress Center entstand im denkmalgeschützten Speicher ein neues Sterne-Hotel. Direkt an der Elbe, Zimmer z.T. mit Blick. EZ/F ab 160 Euro, DZ/F ab 180 Euro (Devrientstr. 10, 01067 Dresden, Tel. 2160)
  • Schauburg. Schönes altes Kino mit großen klassischen Sälen. Gute Matinees (Königsbrückerstr. 55, Tel: 0351/8032185)
  • Industriegelände. Hier feiern die hippen Dresdener in verschiedenen Locations lange Partys. Die Kulisse ist ein altes, riesiges Fabrikgelände (Hermann Mende Straße 4).
  • Rosengarten.Einen schöneren Platz für eine Pause werden sie kaum finden als dieses duftende Blütenparadies direkt an der Elbe. Nebenan, im gleichnamigen Café gibt es kleine und große Gerichte und Salate oder einen Kaffee mit Traumblick dazu (Carusufer 10 & 12, Tel. Café 567 07 74).
  • Louisengarten. Auch eine nette Variante zum draußen sitzen – allerdings mit sehr viel mehr Trubel. Dieser Biergarten liegt nämlich mitten auf der Neustadt-Meile Louisenstraße (Louisenstr. 43).
Foto: St. Pauli Ruine
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.