Frisch verliebt in den Urlaub - Rausch oder Ernüchterung?

Wer frisch verliebt ist, kann vom anderen nicht genug kriegen. Also Urlaub. Herrlich. Nur wir zwei. Andererseits können zwei Wochen Non-Stop-Nähe mit einem fast noch fremden Mann eine harte Probe für überschwängliche Gefühle sein. Testen Sie hier, ob es klappen wird!

1

Abreisetag, noch eineinhalb Stunden bis zum Abflug. Sie stehen mit gepackten Koffern an der Wohnungstür und warten, dass er Sie mit dem Taxi abholt. Was geht in Ihnen vor?

2

Erster Urlaubstag. Der Mann in Ihrem Bett weckt Sie um halb acht, strahlt und sagt: "Raus aus den Federn, Faultier, super Wetter, das müssen wir ausnutzen!" Sie sagen:

3

In Ihrer Ferienanlage gibt es am Abend einen Willkommens-Drink für alle neuen Gäste. Ihr Partner unterhält sich mit einer beunruhigend hübschen Frau, die ihn eindeutig anflirtet. Was tun Sie?

4

An Ihrem Tisch im Restaurant sitzt ein Paar, das offensichtlich schon lange zusammen ist. Ob die wohl noch miteinander schlafen? Sie glauben:

5

"Hasi", "Schnuckelbär", "Kater" - selbst am Buffet rufen sich manche Paare ihre Kosenamen zu. Sie finden das:

6

Ihr Freund steht am Strand kurz von seiner Liege auf und kommt mit einem Eis zurück. Für sich. Ihnen hat er keins mitgebracht. Sie sagen:

7

Sie verbringen viel Zeit am Strand und laufen, logisch, den halben Tag im Bikini oder Badeanzug rum. Fühlen Sie sich dabei wohl in Ihrem Körper?

8

Er will mit dem Mountainbike in die Berge, Sie wollen mit Ihrem Krimi an den Strand, und sein Vorschlag nach kurzer Debatte lautet: "Ich fahre, Du badest und heute Abend gehen wir schön essen." Wie finden Sie das?

9

Ihr Freund legt offensichtlich keinen großen Wert auf Ordnung. Der Boden Ihres Apartments ist nach drei Tagen mit seinen Klamotten bedeckt. Am vierten Tag sagen Sie:

10

Das Urlaubsbudget Ihres Freundes ist deutlich größer als Ihres, er geht gerne gut essen und lädt Sie dazu ein. Sie finden das:

Dein Ergebnis

Default Image
Frisch verliebt in den Urlaub - Rausch oder Ernüchterung?

Dein Ergebnis

Default Image
Frisch verliebt in den Urlaub - Rausch oder Ernüchterung?

Atmen Sie tief durch. Es ist nur ein Urlaub, ein paar Tage, die Sie gemeinsam genießen wollen. Und keine Prüfung, die beide mit Bravour bestehen müssen, damit Ihre Liebe im Alltag eine Chance hat. Ja, es wird vielleicht ein paar Schwächen an diesem Mann geben, die Ihnen vorher noch nicht aufgefallen sind. Aber eine ausgewachsene Macke, die Ihr zukünftiges Zusammenleben zur Hölle machen könnte, wird sich nicht gleich dahinter verbergen. Machen Sie nicht den Fehler, Ihren Partner zu einem Darsteller in Ihrer persönlichen Traumurlaubs-Phantasie zu reduzieren - da kann er nur scheitern. Versuchen Sie statt dessen, ein schöne Zeit mit einem realen Menschen zu verbringen, den Sie näher kennen lernen möchten. Vor allem aber: Vertrauen Sie auf seine Zuneigung. Auch er ist vermutlich alt genug, um zu ahnen, dass Sie nicht nur Schokoladenseiten haben.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Frisch verliebt in den Urlaub - Rausch oder Ernüchterung?

Ja, Sie sind verliebt. Und wild entschlossen, diesen Zustand bis auf Weiteres aufrechtzuerhalten. Deshalb ist es völlig egal, wo Sie hinfahren, ob es regnet oder Ihr Partner eine Badehose mit rosa Elefanten-Muster anzieht: Sie werden sich in jedem Fall blendend amüsieren. Über Ihre gemeinsame Zukunft als Paar sagt dieser Trip allerdings wenig aus. Eigentlich fahren Sie nämlich mit Ihren rauschhaften Glücksgefühlen in die Ferien, und der Mann an Ihrer Seite begleitet Sie dabei. Genießen Sie es aus vollem Herzen und verschieben Sie das nähere Kennenlernen auf nach den Urlaub. Wäre doch interessant zu erfahren, was das für ein Mann ist, der all diese Gefühle in Ihnen auslöst. Falls sich daraus das eine oder andere Problem ergibt oder der Alltag Ihnen dann doch irgendwann in die Quere kommt: Immerhin hatten Sie einen perfekten Urlaub zusammen, auf den Sie voller Wonne zurückblicken können.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Frisch verliebt in den Urlaub - Rausch oder Ernüchterung?

Es wird spannend: Ihr erster Urlaub könnte der Auftakt zu einer langen, ernsthaften Beziehung sein. Nicht, weil Sie vorhaben, den Mann vierzehn Tage lang auf Herz und Nieren zu prüfen, sondern weil Sie wirklich neugierig auf ihn sind und Lust haben, sich auf ihn einzulassen. Aufgeregt? Ein bisschen vielleicht. Aber im Grunde wissen Sie ganz gut, was Sie sich von einem Partner wünschen, lassen sich aber genügend Spielraum, um Ihre Vorstellungen bei Bedarf zu hinterfragen. Und klar: Auch Sie möchten diesem Mann gefallen, sein Interesse an Ihnen vertiefen, seine Liebe dauerhaft gewinnen. Aber deswegen eine Show hinlegen - was soll das bringen? Ganz abgesehen davon fahren Sie ja auch deshalb in den Urlaub, um es sich mal wieder richtig gut gehen zu lassen. Wenn dann dieser reizende Typ auf der Liege nebenan liegt, großartig. Aber notfalls ginge es auch ohne.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Frisch verliebt in den Urlaub - Rausch oder Ernüchterung?

Sie werden was erleben in diesem Urlaub, so viel steht fest. Zum einen, weil Sie ordentlich aufgeregt sind und stündlich zwischen Euphorie und Angst changieren. Zum anderen, weil Sie diesen Urlaub als echte Chance empfinden, einen Mann in Ihr Leben zu lassen, der Sie wirklich bewegt. Was Ihre Gefühlsachterbahn betrifft: Nehmen Sie Ihre widersprüchlichen Gefühle hin, aber geben Sie ihnen nicht zu viel Gewicht. Mal finden Sie es umwerfend, dass er Sie mit einem Tagesausflug überrascht, mal fühlen Sie sich bevormundet, weil er das Essen für Sie mitbestellt - unterm Strich werden sich Verzücken und Frust vermutlich die Waage halten. Nutzen Sie den Urlaub einfach, um den Mann besser kennenzulernen, ohne sich in Details zu verbeißen. Und machen Sie sich vertraut mit dem Gefühl von Nähe, das Sie erleben werden. Im Idealfall wollen Sie nach dem Urlaub mehr davon.

Wiederholen

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.