Einmal um die Welt, bitte!

Euch treibt das Fernweh? Dann reist jetzt an die Lieblingsplätze der Weltenbymler Sie haben für euch aufgeschrieben, wo auf der ganzen Welt es das leckerste Eis, den besten Blick und die schönsten Strände gibt

AFRIKA

Seychellen

Sabrinas Lieblingsplatz - das Rocky Bay Restaurant Die Seychellen sind sicherlich eines der letzten Natur-Paradiese der Welt und eines meiner Lieblingsreiseziele. Ich habe die Seychellen bereits drei Mal bereist, kenne 11 der Seychellen Inseln und muss feststellen: Jede Insel hat ihren ganz besonderen Charme! Das Rocky Bay Restaurant befindet sich im Nordosten der Insel Praslin und ist ein unvergessliches Erlebnis: Um in diesem tollen Restaurant zu essen, fährt man bis zum Ende einer holperigen "Straße", findet ein Schild an einem Baum, auf dem gekritzelt steht: "Please blow your horn and wait for boat here!" Dann wird man nach ein paar Minuten per Boot abgeholt und zum Restaurant gefahren, welches malerisch auf einem Felsen liegt. Der Blick und die Küche mit vielen fangfrischen Fischspezialitäten sind einfach einmalig! Kurzweilig wird's durch die Erzählungen des australischen Inhabers, eines ehemaligen Seemanns! Wer möchte, kann mir gerne schreiben, ich habe viele Insider Tipps für alle möglichen Länder.

Hier kommt ihr zu Sabrinas Lieblingsplatz

Südafrika

Astrids Lieblingsplatz – die Water Front in Kapstadt Die Water Front in Kapstadt, also der Hafen mit seinen vielen Geschäften, in denen man ganz entspannt rumstöbern kann, die bunten Häuser, das Meer mit dem kühlen Wind, der einem durchs Haar weht und noch viel mehr tolle Eindrücke - das ist mein absoluter Lieblingsplatz. Ach ja: unbedingt mal im Sea Life Aquarium vorbeischauen, das ist total faszinierend!

Hier kommt ihr zu Astrids Lieblingsplatz

Lisa Lieblingsplatz – die Ashanti Lodge in Kapstadt Diese Lodge ist wirklich wunderschön eingerichtet. Es gibt Zimmer in allen Varianten und Preisklassen. Das Beste allerdings ist die hauseigene "Kumasi-Bar". Hier hat man die Chance, Leute aus der ganzen Welt kennen zu lernen, und kann, wenn man will, total viel Spaß haben. Schaut' s euch einfach mal an...

Hier kommt ihr zu Lisas Lieblingsplatz

Nadjeschdas Lieblingsplatz – die Maluti Berge Ich habe noch nie eine Berglandschaft gesehen, die mich so fasziniert hat wie die Maluti Berge in Südafrika.

"Rustler's Valley" ist ein Tal, welches von den Maluti Bergen eingeschlossen ist. Ein Muss für alle Naturliebhaber, Rucksackreisende und Ökotouristen. Dort kann man wunderbar wandern, dabei Antilopen beobachten, zwischen einheimischen Wildblumen spazieren oder sich entspannen, im Fluss schwimmen, esoterische Workshops besuchen oder an einem der Festivals Party machen und ‚Worldmusic’ genießen. Auch zu biologischem Gemüse- und Obstanbau werden Workshops angeboten. Wenn man hungrig ist, geht man ins Restaurant "The Saucery" und lässt sich von organischen Produkten aus eigenem Anbau den Hunger stillen. Übernachtungsmöglichkeiten hat man in der "Rustler's Mountain Lodge". Die Festivals, Trommelworkshops und Schwitzhütten sind die Highlights von Rustler’s Valley.

Rustler's Valley ist einer der besten Orte, um sich mit sich selbst auseinander zu setzen, innezuhalten und aufzutanken. Die Faszination der Millionen alten Berge und Felsen, welche sogar noch Buschmannzeichnungen aufweisen, lassen einen alles vergessen, was außerhalb dieses Tales passiert.

Hier kommt ihr zu Nadjeschdas Lieblingsplatz

AUSTRALIEN

Sevi Lieblingsplatz – das Sydney Opera House bei Sonnenuntergang Als ich das Opera House das erste Mal live aus der Entfernung gesehen habe, drüben vom Circular Quai, war ich ein bisschen enttäuscht. Schließlich ist es ein Bild, das man schon tausendfach gesehen hat. Aber geht mal nah ran. Allein beim Hochsteigen der Treppe haut es einen um. Und aus der Nähe, sieht es von jedem Standpunkt anders aus. Am besten ist es aber in der Bar am Opera House am frühen Abend beim Sonnenuntergang ein "Shandy" (Radler) zu zischen und die Stimmung in sich aufzusaugen.

Hier kommt ihr zu Sevis Lieblingsplatz

Lisas Lieblingsplatz – der Telstar Tower in Canberra Von hier oben auf dem Telstar Tower hat man einen wunderbaren Blick auf Canberra, kann bei einem Tee und einem Vegemite Toast im Café mit Freunden plaudern, die Aussicht auf die grünen Hügel genießen (na ja, es kommt auf die Jahreszeit an) und feststellen, dass Australien aus viel mehr als Stränden und Bars besteht und Canberra gar nicht langweilig ist! :) Hier kommt ihr zu Lisas Lieblingsplatz

Leas Lieblingsplatz – St. Kilda in Melbourne Stadtteil von Melbourne, etwa 20 Minuten mit der Bahn von der City entfernt. Wunderschön am Meer gelegen. Die schöne Aclandstreet runterschlendern, lecker Eis bei Trampoline essen, im Luna Park eine Pause machen und abends die Esplanade entlanglaufen bis zum „Espy“ - dem besten Club, in dem ich jemals war.

Hier kommt ihr zu Leas Lieblingsplatz

Julias Lieblingsplatz - Byron Bay Was für ein Ort! An mindestens drei Spots kannst du surfen - da ist was für den Anfänger wie auch für die Fortgeschrittenen (tallys) dabei. Kajaken, Schnorcheln, Tauchen ... Sport geht hier eh ganz wunderbar. Das Städtchen ist südlich der Gold Coast und ein Hippie-Surfer-Backpacker Ort mit echten Aussies und Massen an Zugezogenen und jungen Reisenden. Die Stimmung ist immer groß - kein Wunder bei der Sonne!

Hier kommt ihr zu Julias Lieblingsplatz

Claudias Lieblingsplatz - Currumbin Point an der Gold Coast in Queensland Currumbin Point ist eine Ansammlung von Felsen an der Mündung des Flüsschens Currumbin Creek in den Süd-Pazifik. An beiden Seiten erstreckt sich kilometerlange wunderschöner Sandstrand, der ein wenig abseits der vielen Hotels liegt und deshalb noch eher von Aussies besucht wird. Zwischen den Felsen gibt es jede Menge geschützte Plätzchen zum Sonnenbaden und bei Niedrigwasser kann man im seichten Wasser von einer Seite des Flusses zur anderen gehen.

Bei guten Wetter und genügend Wind trifft man hier jede Menge Surfer, so dass Frau auch was zu gucken hat ;o)

Für wen den ganzen Tag Strand zu langweilig ist: gleich um die Ecke befindet sich das Currumbin Wildlife Sanctuary, ein toller Tierpark, in dem man Kängurus füttern kann.

Hier kommt ihr zu Claudias Lieblingsplatz

ASIEN

Japan

Tines Lieblingsplatz – das Einkaufszentrum in Morioka Ich habe noch nie ein so großes Einkaufszentrum gesehen! Auf ich-weiß-nicht-wie-vielen Quadratmetern kann man einkaufen, essen und sich vergnügen. Im Erdgeschoss gibt es unzählige Restaurants. Neben traditionell japanischen auch italienische, Fast Food und andere. Außerdem findet man dort einen riesigen Supermarkt mit allem, was man sich erträumen kann: frisches Gemüse (toll anzusehen, riesig und lecker!) und alles, was es hier bei uns gibt, nur größer, toller und JAPANISCHER! Daneben gibt es noch ein Elektrosupermarkt, mit großen rosa Fernsehern oder bunten Handys. Außerdem gibt es unendlich viele Shops: Kleidung, Kleidung, Kleidung, Schuhe, Kuscheltiere, Krims-Krams, Anime- und Mangamerch, kleinere Stände mit tollen Accessoires... fast zu viel :) In einer für Japan typischen Spielhalle für Jugendliche gibt es diverse Automaten mit Kuscheltier-raushol-Mechanismus oder Konsolen-Spielautomaten. Z.B. kann man zu einem Lied der Pop-Geschichte auf japanischen Trommeln trommeln. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt. Eine echte Empfehlung, nicht nur des Shoppens wegen. Man kann stundenlang im Einkaufszentrum verweilen, ein Eis essen oder sich einfach von dem Treiben mitziehen lassen. Und vom Morioka-Berg gleich daneben hat man eine super Sicht auf ganz Morioka.

Hier kommt ihr zu Tines Lieblingsplatz

Malaysia

Anjas Lieblingsplatz - Strand Perhentian Besar Einer der schönsten Plätze, die ich je gesehen habe. Einfach traumhaft und menschenleer... Ideal zum Schnorcheln oder einfach nur Relaxen und den Blick übers Meer genießen.

Hier kommt ihr zu Anjas Lieblingsplatz

Thailand

Pias Lieblingsplatz - Kata Beach auf der Insel Phuket Auf der Insel Phuket gibt es einen Ort, an dem nicht so viele Touristen sind - Kata Beach. Mietet einen Bungalow (ca. 10 Euro die Nacht mit einem Blick auf Phi Phi Island). Und fahrt dann mit einem Auto rum. Genießt die Natur, die wirklich paradiesisch schön ist, und den feinen weißen Strand mit seinem türkisenen Meerwasser! Am Strand gibt es eine Raggaebar im Stil von Bob Marley, die auf den Klippen vom Strand gebaut ist: coole Musik, billige Cocktails... total chillig! Wenn ihr Action wollt, fahrt 10 Minuten bis nach Patong, der nächst größeren Touristenstadt. Dort könnt ihr shoppen zu Schnäpchenpreisen und ordentlich feiern.

Hier kommt ihr zu Pias Lieblingsplatz

Natalies Lieblingsplatz - White Sand Beach auf Koh Chang Der White Sand Beach: Nicht entlegen, aber ruhig. Man kann etwas erleben und trotzdem die Ruhe genießen. An diesem Strand gibt es ein paar schicke Hotels, aber ebenso welche für vier Euro die Nacht und Hippie Bars, die einfach nur schön sind. Genauso wie der Strand bei Nacht.

Hier kommt ihr zu Natalies Lieblingsplatz

Janines Lieblingsplatz - Koh Tao Die Insel Koh Tao an der Ostküste Thailands (nahe Koh Samui) ist der absolute Traum! Kaum Touristen, einsame Buchten, tolle Tauchgebiete, nette Strandbars... Was will man mehr?!? Jedes Mal wenn ich dort hinkommen (ich war bereits 3 mal dort), denke ich, ich bin im Paradies!

Hier kommt ihr zu Natalies Lieblingsplatz

EUROPA

Spanien

Annas Lieblingsplatz - Jugendherberge 'Picasso's Corner' in Málaga Die beste Jugendherberge, die ich kenne (und ich war schon in vielen). Superfreundliche Besitzer (Ben und Pippa), mit denen man auf Englisch und Spanisch reden kann (Ben ist Brite); es gibt immer Bier im Kühlschrank (self-service, € 0,50 pro Dose), man kann die Küche benützen, es gibt (wenn man nicht zu spät aufsteht) lecker Frühstück, gratis Kaffee/Tee den ganzen Tag über. Man darf sich allerdings keinen Hotel-Luxus erwarten, es ist eben nur eine Jugendherberge. Klos (mit undurchsichtiger Schiebetür) und Duschen (mit Milchglasschiebetür, allerdings sieht man nicht viel durch) sind in einem Raum, also Angst davor, halbnackt gesehen zu werden, darf man in diesem Hostal nicht haben.

Ben und Pippa geben auch gerne super Auskünfte über die besten Restaurants/Clubs/Bars/Läden in der Stadt (man bekommt einen Stadtplan, auf dem sie alles einzeichnen; es macht auch irre Spaß, mit dem Leuten aus dem Hostal auszugehen)

Hier kommt ihr zu Annas Lieblingsplatz

Yvonnes Lieblingsplatz – das Café Iceberg in Palma de Mallorca Im "Iceberg", dem schnuckeligen Eiscafe der Hauptstadt Palma, wird das Eis nicht nur selbstgemacht, die Besitzer, legen vor allem Wert auf Qualität, Abwechslung und Ausgefallenes. So stehen neben den Standards auch individuelle Eissorten wie Schoko-Chili, Käsekuchen oder Karamelleis mit Salzstangen auf dem Programm. Man will am liebsten alle auf einmal probieren!

Bei über 200 täglich wechselnden Eissorten ist hier also nicht nur Eisgenuss sondern auch Abwechslung garantiert.

ICEBERG Gelats, Palau Reial 3, 07001 Palma de Mallorca (zwischen der Kathedrale und dem Rathaus)

Hier kommt ihr zu Yvonnes Lieblingsplatz

Finnland

Manus Lieblingsplatz – der Inari-See in Lappland Hallo Leute, für mich gibt es nichts Romantischeres als ein Spaziergang unter der Mitternachtssonne am Inari-See im finnischen Lappland. Die Farben der Sonne und des Sees sind unbeschreiblich.

Hier kommt ihr zu Manus Lieblingsplatz

Thomas’ Lieblingsplatz – die Icebar in Helsinki Icebar im Night Club Uniq (Yliopistonkatu 5): Eiskalte Erfahrungen sammelt man in dieser einmaligen Bar, die aus 20 cm dicken Eisplatten besteht und im Sommer wie im Winter eine durchschnittliche Temperatur von -5°C zu bieten hat. Das wird man so schnell garantiert nicht vergessen! Eingehüllt in dicke Mäntel, Stiefel und Handschuhe, die man am Eingang gestellt bekommt, schlürft man bei frostigen Temperaturen seinen Cocktail. Geöffnet täglich ab 17 Uhr, Zugang durch das Restaurant La Bodega bzw. am späten Abend durch das Uniq, Eintritt EUR 12,- inkl. einem Cocktail.

Hier kommt ihr zu Thomas' Lieblingsplatz

Nickis Lieblingsplatz – die Temppeliaukio-Kirche in Helsinki Die Kirche ist in einen massiven Fels eingebaut - daher auch der Name Felsenkirche. Die Wände sind blanker Fels und dank ihrer guten Akustik und der besonderen Atmosphäre wird diese Kirche oft für Konzerte benutzt. Die Kirche liegt nicht weit von der Innenstadt entfernt und ist ein beliebtes Ziel.

Hier kommt ihr zu Thomas' Lieblingsplatz

Irland

Alex Lieblingsplatz - Achill Island Einen der schönsten Strände der Welt finden ihr in Irland auf Achill Island. Unberührt, und bei Sonne und Regen eine Reise wert. Unbedingt zum Valley House (Hostel). Die Leute dort sind wirklich supersupernett und wer Gitarre spielt, darf sich auf eine Session mit den Einheimischen freuen.

Hier kommt ihr zu Alex Lieblingsplatz

Leonies Lieblingsplatz - Giants Causeway in Nord Irland Schafe, Schafe, Schafe soweit dass Auge reicht, und dazu lauter saftige grüne Wiesen und natürlich ein angenehmer frischer Wind um die Ohren. Das ist Irland! Es ist nicht zu heiß aber auch nicht zu kalt (zumindest wenn man um die Osterzeit kommt). Besonders an der Nordküste ist es traumhaft schön, man kann z.B. mit Zug und Bus von Belfast bis nach Ballintoy fahren und dort in einem SEHR schönen Hostel namens Sheep-Island-View übernachten. Von dort aus kann man sehr gut bis zum Giants Causeway wandern. Wer nicht so weit laufen will, kann auch den Bus nehmen, der entlang einer sehr schönen Küste fährt.

Hier kommt ihr zu Leonies Lieblingsplatz

NORDAMERIKA

Friederikes Lieblingsplatz – der Times Square in New York um 23:30 Uhr Um 23.30 Uhr am Times Square stehen ist ein berauschendes Glücksgefühl. Es riecht nach warmen Donouts, großer Stadt und zu vielen Abgasen, alles blinkt und leuchtet, überall sind bunte, laute Menschen und gelbe Taxis und man merkt einfach, das ist New York.

Hier kommt ihr zu Friederikes Lieblingsplatz

Cecilias Lieblingsplatz - Block Island auf Rhode Island Block Island ist eine kleine Insel (etwa 45 Minuten mit der Fähre) an der Küste von Rhode Island. Sie ist nicht sehr groß, hat aber eine tolle Atmosphäre. Die Einwohner selber sind super nett und auch sehr hilfsbereit. Mein Lieblingsort auf der Insel ist Cresent Beach. Es gint kaum Autos dafür aber jede Menge Mopeds und Motorräder. Man könnte meinen, dass man auf einer ganz anderen Welt ist. Tipp: Wer gerne Süßes isst, sollte unbedingt das Salt Water Taffy probieren.

Hier kommt ihr zu Cecilias Lieblingsplatz

Verenas Lieblingsplatz – der Antelope Canyon in Arizona Upper Antelope Canyon, einer der beiden Slot-Canyons in der Nähe von Page, in der Navajo-Nation-Reservation in Arizona, USA – ein phantastischer Ort, an dem man träumen und die wundervolle Natur bestaunen kann. Durch Erosion entstanden hier wundervolle Sandsteinformen, die durch die Sonneneinstrahlung von oben wie ein farbenfrohes Traumland wirken. Ich war begeistert...!

Hier kommt ihr zu Verenas Lieblingsplatz

Adrianas Lieblingsplatz - Das weiße Haus in Washington D.C Wer an die Ostküste Nordamerikas fliegt, sollte sich die Heimat des US-Präsidenten nicht entgehen lassen. Abgesehen vom weißen Haus gibt es nämlich fast täglich Paraden zu sehen, im Frühling blühen hunderte von japanischen Kirschbäumen und alle Museen so wie der Zoo sind eintrittsFREI!

Hier kommt ihr zu Adrianas Lieblingsplatz

Franzis Lieblingsplatz - Long Beach Island Wer einmal auf Long Beach Island war, will gar nicht mehr weg. Weiße Sandstrände, blauer Himmel, unglaubliche Sonnenuntergänge, nette Menschen, ... Ich komm wieder richtig ins schwärmen. Die Insel ist auf jeden Fall ein Abstecher wert!!!

Hier kommt ihr zu Franzis Lieblingsplatz

Costa Rica

Corinnas Lieblingsplatz - Puerto Viejo de Limón Puerto Viejo ist einer der relaxten Orte, die ich je gesehen habe. Die Menschen dieser kleinen Karibikstadt im Südosten Costa Ricas, meist noch Patois-sprechende Kreolen, sind allesamt super gastfreundlich und die Strände unter Kokospalmen laden zum Verweilen ein. Wenn ich dann bei William (Besitzer der Casa Blanca am südlichen Ortsende) auf der Veranda in einer Hängematte schaukle und einem Kolibri hinterher schaue, leise Reggaemusik zu mir herüberweht und ich das Rauschen des Meeres ganz leise erahnen kann, ist das einfach eines der schönsten Gefühle. Währenddessen brät William in der Küche plátanos - Kochbananen - mit ein bisschen Honig an und es duftet wunderbar.

Wenn der Wind gut steht kann man prima surfen, auch gibt es Korallenriffe, bei denen man schnorcheln kann. Doch muss dafür jemand dabei sein, der sehr erfahren ist! Eine Radtour von Puerto Viejo nach Manzanillo führt an Regenwald vorbei und man sieht die wunderlichsten Vögel und Affen, hört congos - Brüllaffen - ihr Revier verteidigen und kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Und nach einer kurzen "Wanderung" durch dichten Urwald südlich von Manzanillo gelangt man zu einer kleinen Bucht, vor der ein Fels mitten aus dem Meer ragt. Hier kann man völlig ungestört sein und das Meer, den Wind und den Wald im Rücken genießen. Wunderbar! Ich liebe diese Gegend, die Karibik Costa Ricas!

Hier kommt ihr zu Corinnas Lieblingsplatz

Honduras

Julias Lieblingsplatz - Utila Die kleine Insel Utila in der Karibik ist ein traumhafter Ort zum Tauchen, Schnorcheln und Chillen!!!!

Hier kommt ihr zu Julias Lieblingsplatz

Und was sind eure Lieblingsplätze? Hier könnt ihr euch gegenseitig Tipps geben
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.