DDR

Meret Becker ist im "Tatort: Das Leben nach dem Tod" wieder als Hauptkommissarin Nina Rubin im Einsatz
Meret Becker: Schon als Kind beschäftigte sie sich mit dem Tod
Gibt es ein Leben nach dem Tod? Das ist die Frage im neuen "Tatort". Im Interview verrät Meret Becker, wie sie selbst dazu steht.
Inka Bause bei der Aufzeichnung zur TV-Show "Sound der Wende"
Inka Bause: Ihr fehlt "die Wertschätzung des Ostdeutschen"
Katrin Sass im Erfolgsfilm "Good Bye, Lenin!"
30 Jahre Mauerfall: Warum sind ostdeutsche Stars besonders erfolgreich?
Ina Zimmermann (Melanie Marschke, l.) und Jan Maybach (Marco Girnth, M.) von der SOKO Leipzig ermitteln gemeinsam mit Major Ca
Krimi TV-Tipps: In "Der vierte Mann" wird DDR-Geschichte zum Thema
Carmen und Robert Geiss haben den Mauerfall am Fernseher mitgefeiert.
30 Jahre Mauerfall: So erinnern sich die Stars an den historischen Tag zurück
"Freiheit unterm Ladentisch: Mein Leben als Punk in der DDR" heißt das neue Buch von Daniel Krause
Daniel Krause: So hat der "Berlin - Tag & Nacht"-Star den Mauerfall erlebt
Kommissarin Nina Rubin (Meret Becker) überrascht ihren Kollegen Karow (Mark Waschke) in einem Moment der Einsamkeit und Trauer
Tatort - Das Leben nach dem Tod: Lohnt sich das Einschalten des Berlin-Krimis?
Patricia Kelly (r.) von der Kelly Family erinnert sich an die Zeit vor und nach der Wende
30 Jahre Mauerfall: So hat die Kelly Family den besonderen Tag erlebt
Anna Loos floh als 17-Jährige in den Westen. Ihre Geschichte zwischen Ost und West wird in der Doku "Soundtrack der Freiheit"
30 Jahre Mauerfall: Das bietet das TV-Programm zum Jubiläum
"Vom Sinn unseres Lebens" heißt das neue Buch von Michael Nast
Michael Nast: "Vom Begrüßungsgeld kaufte ich mir nur Platten der Ärzte"