Martin Scorsese

Frank Sheeran (Robert De Niro, M.) hat sein Leben dem Verbrechen gewidmet
The Irishman: Warum sich die Wartezeit auf den Netflix-Start lohnen kann
Martin Scorsese fordert mit "The Irishman" viel Sitzfleisch vom Zuschauer ein. Er bietet im Gegenzug aber auch jede Menge Qualität.
Martin Scorsese bei der Premiere seines Netflix-Films "The Irishman"
Martin Scorsese: Besondere Ehre für die Regie-Legende
Francis Ford Coppola hält nicht viel von den Marvel-Filmen
Francis Ford Coppola: Regie-Legende findet Marvel-Filme "abscheulich"
Kino-Titanen in London vereint: Al Pacino (rechts), Martin Scorsese und Robert De Niro
Robert De Niro und Al Pacino: Kino-Titanen Arm in Arm bei der "The Irishman"-Premiere
Der Moment, in dem aus Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) unwiderruflich der Schurke wird
Joker: Der "Taxi Driver" ist in den Farbtopf gefallen
Martin Scorsese kann mit Superhelden offenbar nichts anfangen
Martin Scorsese: Der Regisseur kann mit Marvel-Filmen nichts anfangen
Robert De Niro (2. v.r.) spielt in "The Irishman" den Veteranen Frank Sheeran
The Irishman: Scorseses Saga ab Mitte November auch in deutschen Kinos
"The Irishman" von Martin Scorsese wird von den Fans sehnlichst erwartet
The Irishman: Scorsese-Film wird in ausgewählten Städten im Kino gezeigt
Spielt die Hauptrolle im neuen Scorsese-Film: Robert De Niro
The Irishman: Netflix-Streifen lässt einen Mafiafilm-Traum wahr werden
"Die Sopranos"-Schauspieler Vinny Vella ist gestorben
Vinny Vella: Rührende Abschiedsworte an verstorbenen Filmstar